Travel Retail

Multisensorische Erlebnisse im Hennessy-Flagshipstore

In der vergangenen Woche eröffnete in Hong Kong das House of Hennessy - der erste Hennessy Flagship Store an einem Flughafen weltweit. Das Shop-in-Shop Konzept bietet eine exklusive Auswahl an Produkten und digitalen immersiven Cognac-Erlebnissen. (mit Video)
House of Hennessy Lounge am Flughafen Hongkong (Foto: Lagadere Travel Retail)
House of Hennessy Lounge am Flughafen Hongkong (Foto: Lagadere Travel Retail)

Das neue Hennessy-Einzelhandelskonzept am Hong Kong International Airport (HKIA) im Terminal 1 bietet den Passagieren eine seltene Gelegenheit, digital neben den Produkten in die unzähligen Geschichten eines Spirituosenriesen einzutauchen.

Das Flagship-Konzept House of Hennessy wurde vom Stammhaus Château de Bagnolet inspiriert. Diese einzigartige Boutique wurde exklusiv für den Flughafen Hongkong von den französischen Retailarchitekten Malherbe für LVMH und den Travel Retail Betreiber CDF- Lagardère Travel Retail entwickelt.

Das House of Hennessy wird den Reisenden eine vollständige Palette von Hennessy’s Cognac sowie limitierte Auflagen und exklusive Produkte wie Hennessy VSOP 200th, Hennessy X.O designed von Marc Newson und Hennessy X.X.O Hors d’Âge anbieten. Das Produktangebot wird alle zwei Monate aktualisiert, so dass es auch für Vielreisende spannend bleibt.

Um das Erlebnis der Verkostung zu verlängern, werden die Reisenden in einen immersiven VIP-Raum eingeladen, für eine Einführung in die Hennessy Produktpalette und die Geheimnisse hinter Hennessy zu entdecken. In der Hennessy-Lounge betreten Kunden einen mit einer dreiseitigen LCD-Videowall ausstaffierten Raum. Die interaktiven, multisensorischen Storys drehen sich um den Stammsitz Château de Bagnolet sowie die drei Kapitel: „Hennessy Saga“, „Hennessy Savoir-Faire“ und „Hennessy Paradis Imperial“.

House of Hennessy Lounge am Flughafen Hongkong (Foto: Lagadere Travel Retail)
House of Hennessy Lounge am Flughafen Hongkong (Foto: Lagadere Travel Retail)

Laurent Boidevezi, Präsident von Moët Hennessy Global Travel Retail, kommentierte: „Aufgrund der starken Nachfrage auf dem asiatischen Markt in den letzten Jahren und des Wunsches der Verbraucher, die Cognac-Kultur weiter zu erforschen, haben wir interaktive und pädagogische Ansätze entwickelt, um mit globalen Reisenden auf dem internationalen Flughafen von Hongkong zusammenzuarbeiten, der ein hohes Verkehrsaufkommen aufweist, was ihn zum idealen Standort für diese prestigeträchtige Installation macht. Wir freuen uns auch über die Zusammenarbeit mit den Flughafenbehörden Hongkong und CDF-Lagardere, um unsere einzigartige Boutique auf diese Weise zum Leben zu erwecken. Es wird definitiv unsere Trinitätspartnerschaft stärken.“

Dag Rasmussen, Chairman & CEO, Lagardère Travel Retail, fügte hinzu: „Unser Joint Venture – CDF-Lagardère – will Reisenden am Hong Kong International Airport etwas wirklich Originelles und Spannendes bieten. Mit dem außergewöhnliche House of Hennessy Store erreichen wir das. Es ist mehr als eine Boutique: Wir haben ein völlig raumgreifendes Cognac-Erlebnis für die Passagiere geschaffen.“