Anzeige
Digital Signage Projekte

So verlief der Roll-out bei Eobuwie

Der polnische Schuhhändler hat sein Digitalisierungsprojekt mit neuem Store-Konzept und Digital Signage abgeschlossen. Nicht nur das Konzept, sondern auch die Dimension des Roll-outs ist beachtlich.
3D-Schuhscanner Esize.Me bei Eobuwie (Foto: Esize.Me)
3D-Schuhscanner Esize.Me bei Eobuwie (Foto: Esize.Me)

Im Sommer 2018 stellte Alastair Kean beim DSS Europe 2018 das Store-Konzept des Omnichannel-Schuhhändlers Eobuwie vor, das von den Retail-Architekten Dalziel & Pow stammt. Zentral in den Läden, in denen Schuhregale, wie man sie traditionell kennt, quasi gar nicht vorkommen: Der Produktauswahlprozess erfolgt über digitale Touchpoints.

Schuhe sind auf den ersten Blick nicht zu sehen: Im Innern eines Eobuwie Stores (Foto: Dalziel & Pow)
Schuhe sind auf den ersten Blick nicht zu sehen: Im Innern eines Eobuwie Stores (Foto: Dalziel & Pow)

Ein großes Lager nahe der Verkaufsfläche des Stores garantiert, dass in dem Laden dennoch etwa 150.000 Produkte auch physisch verfügbar sind. Orderterminals mit Screens und vertikal ausgerichtete Videowalls an den Eingängen gehören zu den Lösungen für die Bewegtbildkommunikation sowie die Bestellung in den Ladengeschäften. Mehr zum Konzept und Fotos vom ersten Flagship Store finden Sie unter dem Link am Ende des Artikels.

Von Nanovo installierte Screens in einem Store des Schuhhändlers (Foto: Nanovo)
Von Nanovo installierte Screens in einem Store des Schuhhändlers (Foto: Nanovo)

Inzwischen ist der Roll-out abgeschlossen. Beteiligt war der polnische Integrator Nanovo. Dieser installierte pro Store zwischen 50 und 70 Touchscreens. Auch der Lieferant der Display-Lösungen und die Gesamtzahl der verbauten Screens sind nun bekannt.

In dem Digital Signage Projekt wurden Large Format Displays von Philips Professional Display Solutions (PPDS) genutzt. Zum Einsatz kamen 55-Zöller vom Typ BDL5588XC – mehr als 400 Screens – sowie des Modells BDL5588XH (mehr als 100 Everbaute Screens). Als Software wird Nanovos eigene Lösung Signio genutzt.

Im Hintergrund zu sehen – das hochmoderne Lager (Foto: Dalziel & Pow)
Im Hintergrund zu sehen – das hochmoderne Lager (Foto: Dalziel & Pow)

Ebenfalls interaktiv und Screen-basiert arbeitet Esize.Me, das in Stores von Eobuwie verbaute Schuh- und Fuß-Scannersystem, das bei der Auswahl der richtigen Schuhgröße hilft.

DSS Europe 2018: Online Retailer geht erfolgreich offline – Keynote und Case beim DSS Europe 2018