Digitale Außenwerbung

Neue Kampagne von Austrian Airlines

Den Besucherstrom zur in Wien alljährlich stattfindenden Ferienmesse mittels öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere mit der U-Bahn, nutzte Austrian Airlines zur Bewerbung der Messepräsenz und ihrer Destinationen.
Mit digitalen und analogen Werbeformen warb die Airline gezielt an der U-Bahnstation "Messe" in Wien (Foto: Gewista)
Mit digitalen und analogen Werbeformen warb die Airline gezielt an der U-Bahnstation „Messe“ in Wien (Foto: Gewista)

Dazu nutzte die Airline die Out-of-Home-Sonderwerbeform „Brand Area“ von Media Owner Gewista. Diese verwandelte die hochfrequentierte U2-Bahnstation „Messe“ in eine Austrian Airlines-Erlebniswelt.

Neben dem Hinweis auf die Austrian Airlines-Messepräsenz bei der Ferienmesse Wien, wurden auf rund 145 m² gebrandeten Wandflächen der U-Bahnstation „Messe“ in Kombination mit Digitalen City Lights attraktive Destinationen wie Mauritius oder Kreta und weitere aktuelle Angebote mittels einladenden Sujets beworben.

Die Kampagne lief im Zeitraum vom 9. bis 13.01. 2019. Als Kreativagentur war UM Panmedia mit im Boot.