ISE 2019

Online Software und Aopen zeigen gemeinsame Retail-Lösungen

Wie im vergangenen Jahr ist die Online Software AG auch 2019 wieder Gast am Stand von Aopen. Gemeinsam präsentieren die beiden Partner Digital Signage-Lösungen für Einzelhändler.
Alexa-Testinstallation in der "White Box" in Langenfeld (Foto: Online Software AG)
Alexa-Testinstallation in der „White Box“ in Langenfeld (Foto: Online Software AG)

Online Software stellt auf der ISE die neuesten Entwicklungen der Digital Signage-Software Prestige Enterprise für den POS vor. Das Retail-CMS läuft nach Anbieterangaben besonders stabil und verfügt über weitreichende Schnittstellen zu allen wichtigen Warenwirtschaftssystemen und Datenbanken. Im Fokus stehen Prozessoptimierung und Arbeitserleichterung in der digitalen Kundenkommunikation am POS.

Besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem intelligenten Template-Management, welches mit vielen hilfreichen Tools Alltagsaufgaben vereinfacht und automatisiert. Prestige Enterprise bietet Händlern als plattformunabhängige Softwarelösung die Möglichkeit, mit einer Software alle wichtigen POS-Medien anzusprechen. Und ihre Werbebotschaften zu planen, zu verwalten und zu verteilen, egal ob Videowalls, Kassen- oder Waagenbildschirme, ESL, Großformatbildschirme oder interaktive Touchscreen-Anwendungen bis hin zu mobilen Endgeräten und Sprachsystemen, wie Amazon Alexa.

Immer wichtiger werden in der POS-Kommunikation Kontrollmechanismen und die datengestützte Werbeplanung. Der eigenentwickelte ClientMonitor zeigt hierfür die statistischen Daten aller Screens leicht erfassbar auf einem Dashboard sowie in einer übersichtlichen Detaildarstellung.

Besucher und interessierte Handelsexperten finden Informationen zu den mehrfach ausgezeichneten Digital Signage-Lösungen der Online Software am Stand des niederländischen Partners Aopen Europe in Halle 8, C255.