Digitale Außenwerbung

Clear Channel rollt digitale CityMap 2.0 aus

Der Schweizer Außenwerber Clear Channel hat sein digitales Tool "CityMap" weiterentwickelt. Die App wird in Luzern und Zürich ausgerollt.
CityMap auf Screen in Luzern (Foto: Clear Channel)
CityMap auf Screen in Luzern (Foto: Clear Channel)

Mehr Nutzwert auf den DooH Screens: Die neue Smart City App „CityMap 2.0“ von Clear Channel nutzt die Außenwerbe-Infrastruktur intelligent für smarte Services. Sie ermöglicht flexible digitale Kampagnen an herausragenden Standorten sowie Information und Orientierung für Bewohner und Besucher.

Die Weiterentwicklung geht vermehrt Richtung Bürger- und Gästeinformationen. Die interaktive Karte ist ein Bestandteil von vielen weiteren Informationen wie Fahrplan, Eventkalender, Newsfeed der Stadt, Quartierinfo oder Notfallinformation.

Verbindung auf Smartphone, Mehrsprachigkeit und absenkbare Menüführung für körperlich beeinträchtigte Menschen bleiben bestehen. Neu hinzu kommt eine Vielzahl weiterer Informationen, die vollflächige Anzeige der interaktiven Karte auf der Touch-Oberfläche und die Möglichkeit für Städte, ihre Inhalte frei zu wählen.

CityMap wurde als Pilotprojekt an zwei Standorten in Luzern gestartet. Zur Zeit sind in Luzern 7 Screens an zentralen Standorten im Einsatz. In der Ausschreibung der Stadt Zürich hat Clear Channel den Zuschlag für die Umsetzung der „eCitypläne“ definitiv gewonnen. Die Inbetriebnahme der Screens an voraussichtlich 16 Standorten ist für Juni/Juli 2019 vorgesehen.

Die CityMap ist ein Produkt von Clear Channel und der Geocom Informatik AG, einer Schwesterfirma von Esri Schweiz. Sie basiert auf ArcGIS, der weltweit meistgenutzten Mapping- und Analysesoftware. Kartendaten und Betrieb laufen über ein lokales System, das via Cloud-Service jederzeit Online Aktualisierungen zulässt und eine hohe Performance gewährleistet.