Retail Design

ePoster mit Award ausgezeichnet

Neo Advertising entwickelte ein 24V-ePoster Displays für die flexible Nutzung an Visplay-Ladenbausystemen. Die Stromversorgung erfolgt über das Regalsystem.
Digital Signage trifft Ladenbausystem (Foto: Neo Advertising)
Digital Signage trifft Ladenbausystem (Foto: Neo Advertising)

Die Hamburger Neo Advertising GmbH, ein Tochterunternehmen der Ströer Gruppe, hat in Zusammenarbeit mit der Visplay GmbH, einem Schwesterunternehmen aus der Vitra Gruppe und Hersteller für zertifizierte Ladenbausysteme, eine digitale Lösung für den Einzelhandel entwickelt: Bestehend aus dem digitalen ePoster von Neo und dem elektrifizierten Warenträgersystem Invisible von Visplay, ermöglicht die Lösung die unkomplizierte Einbindung von digitalen Werbebotschaften in jedes Store-Konzept. Im Rahmen der Viscom 2019 wurde Neo für diese Lösung mit einem display Superstar Award ausgezeichnet.

Das ePoster kombiniert ein LCD-Display und einen integrierten Player in einem schlanken, individualisierbaren Design. Die Plug&Play Lösung wurde für die besonderen Bedürfnisse des Handels entwickelt, benötigt lediglich Strom und kann direkt über das örtliche WLAN in Betrieb genommen werden.

Das elektrifizierte horizontale Warenträgersystem Invisible 6 P/L von Visplay macht eine Einbindung des ePosters in individuelle Shopkonzepte nun noch leichter. Das digitale Plakat wird mithilfe eines Gleichstromadapters ganz einfach und kabellos in die Nut eingehängt und über die integrierte Stromführung versorgt. Das ePoster kann jederzeit entfernt und an einer beliebigen Stelle wieder eingeklickt werden – für wechselnde Warenpräsentationen und Dekozwecke.

Digital Signage trifft Ladenbausystem (Foto: Neo Advertising)
Digital Signage trifft Ladenbausystem (Foto: Neo Advertising)