Anzeige
Digital Signage

Maas und Roos übernimmt skandinavischen LED-Spezialisten FocusNeo

Die fränkische Maas+Roos Gruppe übernimmt mit der skandinavischen FocusNeo einen führenden Anbieter für visuelle Kommunikationslösungen und dedizierten LED-Spezialisten.
Maas und Roos Fabrik in Bayern (Foto: Maas und Roos)
Maas und Roos Fabrik in Bayern (Foto: Maas und Roos)

Im ersten Schritt erwirbt Maas + Roos eine Minderheitsbeteiligung an FocusNeo (60 Mitarbeiter, 15 Mio Euro Umsatz) mit einer Option die Beteiligung in der Zukunft zu erhöhen. Während die Maas + Roos-Gruppe im Digital Signage Markt bisher noch nicht groß in Erscheinung getreten ist, ist FocusNeo ein bekannter Spezialist insbesondere für Outdoor Digital Signage Installationen.

Maas + Roos bietet End-to-End-Lösungen für alle Beschilderungen, von traditionellen statischen Signalen bis zu hochwertigen LED- und Digital Signage-Produkten. Mit Produktionsstätten auf drei Kontinenten und einem umfassenden Netzwerk von Partnern in über 15 Ländern ist Maas + Roos ein Full-Service-Produktionspartner.

FocusNeo und Maas+Roos gehen gemeinsam in die Zukunft (Foto: FocusNeo)
FocusNeo und Maas+Roos gehen gemeinsam in die Zukunft (Foto: FocusNeo)

Maas + Roos ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen, mit umfangreichen Investitionen in neuen Signage-Fabriken in Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Indien. Mit der Akquisition von FocusNeo stärkt Maas + Roos mit einem Umsatz von rund 42 Millionen Euro und über 450 Mitarbeitern seine Position in der globalen Beschilderungsbranche.

FocusNeo ist ein schwedischer Komplettanbieter für individuelle Beschilderungen und visuelle Kommunikation mit Betrieben in Schweden, Norwegen und Finnland. FocusNeo wurde 1965 gegründet und bietet mit rund 60 Mitarbeitern Branding-Lösungen für Unternehmen, Hospitality, Einzelhandel und öffentliche Einrichtungen. Die Zusammenarbeit zwischen FocusNeo und Maas + Roos begann bereits Ende der 70er Jahre.

„Wir freuen uns sehr, FocusNeo offiziell in der Maas + Roos-Familie begrüßen zu dürfen. Es ist ein wichtiger Schritt zur Beschleunigung unserer Strategie, ein weltweit führender Anbieter von Beschilderungen zu werden. Die Stärken von FocusNeo in den Bereichen Vertrieb, Design und Projektmanagement werden unser Angebot hervorragend ergänzen “, sagt Alexander Burrak, CEO der Maas + Roos Group.

„Dies ist der Beginn einer neuen Ära nach einer langen erfolgreichen Zusammenarbeit. Wir freuen uns, unser Geschäft mit einem starken Unternehmen wie Maas + Roos als Eigentümer weiter auszubauen. FocusNeo ergänzt das Maas + Roos-Portfolio in Bezug auf Produkte, Dienstleistungen und Wissen “, sagt Magnus Näslund, CEO FocusNeo.