Anzeige
invidis Newsletter
LED Signage Zubehör

ScreenLifter für Leyard und Optoma LED-Screens

Der "ScreenLifter" macht aus den vermehrt auf den Markt kommenden AiO-LED-Lösungen verschiedener Hersteller ein mobiles Präsentationssystem.
"ScreenLifter MOBILE LED 130" für Optoma 130" FHDQ130 QUAD LED Display (Foto: MediaScreen Bildkommunikation GmbH)
„ScreenLifter MOBILE LED 130″ für Optoma 130“ FHDQ130 QUAD LED Display (Foto: MediaScreen Bildkommunikation GmbH)

Nach erfolgter Markteinführung des „ScreenLifter MOBILE LED 135″ auf Leyard TVF Basis, hat die MediaScreen Bildkommunikation GmbH aus Martinsried bei München die ScreenLifter MOBILE LED Plattform nun auch für das neue Optoma 130″ FHDQ130 QUAD LED Display an.

Der 130″ Full HD 1080p LED Screen wurde als All-in-One-Lösung für eine schnelle und einfache Installation konzipiert und verfügt über eine bisher einzigartige, aus nur 2 Teilen bestehende Bauform, welche die normalerweise bei LED-Wänden benötigte Montagezeit drastisch reduziert.

Obwohl das Optoma 130“ FHDQ130 QUAD LED-Display bereits für die schnelle und einfache Montage optimiert wurde, profitiert es von der Kombination mit der „ScreenLifter“-Lösung.

So wird das ursprünglich primär für die Fixinstallation entwickelte QUAD LED-Display durch den „MOBILE LED ScreenLifter“ zum flexiblen und mobilen Präsentationssystem, welches sich gleichermaßen für die Inhouse-Nutzung in Konferenzräumen und Foyers, als auch für den externen Einsatz auf Messen und Events eignet.

Mit der 180°-Drehfunktion kann die 130“ LED-Wand binnen Sekunden in die vertikalen Portrait-Position gedreht und mit vertikalen Inhalten bespielt werden. Da das FHDQ130 Display dank des 4-in-1 SMD-QUAD-LED Layouts über einen horizontalen und vertikalen 170° Grad Betrachtungswinkel verfügt, überzeugt die Bildqualität sowohl im Landscape- als auch im Portrait-Modus.

Das Optoma FHDQ130 verfügt über zahlreiche Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten wie Dual-HDMI, USB, RS232 und HDBaseT. Darüber hinaus können Anwender die Connect Q-Anwendung von Optoma nutzen, um das Display via Smartphone oder Tablet zu steuern.

„ScreenLifter MOBLILE LED 130“ wird in einem kompakten und schwingungsgedämpften Flightcase geliefert, welches den Durchgang durch Standard-Türöffnungen von 85 cm Breite und 200 cm Höhe ermöglicht.

Dank des Flightcase-Designs kann die Lösung ohne weitere Hilfsmittel wie Stapler etc. mit LKW-Ladebordwänden verfrachtet werden. Das Entladen aus dem Flightcase erfolgt dabei elektrisch auf Knopfdruck. Einmal positioniert, erhöhen 4 Standfußvergrößerungen die Auflagefläche und sorgen so für die nötige statische Stabilität, um die LED-Wand auf eine Höhe von 3,2 m (Oberkante) anzuheben.

Der Auf- und Abbau sowie die Positionierung erfolgen ohne Werkzeug und schweres Gerät – laut Hersteller innerhalb von wenigen Minuten. Das 130“ Optoma „MOBILE LED ScreenLifter“-System ist ab sofort bei MediaScreen und bei Optoma erhältlich.