Anzeige
invidis Newsletter
TV-Wartezimmer

Saarländischer Rundfunk wird Partner

Künftig werden auch Inhalte des Saarländischen Rundfunks auf Screens von TV-Wartezimmer zu sehen sein. Damit versorgt das Wartezimmer-Netzwerk 12 Bundesländer mit regionalen News.
Mit dem SR hat TV-Wartezimmer einen weiteren Content Partner gefunden (Foto: TV-Wartezimmer)
Mit dem SR hat TV-Wartezimmer einen weiteren Content Partner gefunden (Foto: TV-Wartezimmer)

Der Saarländische Rundfunk verbreitet ab sofort auf über 70 Large Format Displays in Wartezimmern saarländischer Arztpraxen mehrmals am Tag regionale Meldungen. Grundlage für die „SR Saarland-Nachrichten“ bietet der Kurzüberblick „Nachrichten in 100 Sekunden“ der SR-Fernsehredaktion „aktuell“ sowie das tägliche Angebot von SR.de. Patientinnen und Patienten, die auf ihren Arzttermin warten, erhalten nebenbei aktuelle Informationen aus dem Saarland – mit Videos, Bildern und kurzen Nachrichtenmeldungen.

„Der Saarländische Rundfunk ist für seine umfassende und seriöse Nachrichtenberichterstattung in Hörfunk, Fernsehen, SAARTEXT und auf SR.de bekannt. Wir freuen uns, dass wir über diesen neuen Ausspielweg noch mehr Saarländerinnen und Saarländer erreichen und den Patientinnen und Patienten in saarländischen Arztpraxen die Wartezeit mit regionalen Informationen verkürzen dürfen“, so der Programmdirektor des Saarländischen Rundfunks, Lutz Semmelrogge.

Kooperationspartner ist das Freisinger Unternehmen TV-Wartezimmer GmbH & Co. KG. „Mit der SR-Kooperation können wir nun bereits 12 Bundesländer mit regionalen Nachrichten versorgen“, sagt Christian-Georg Siebke, Mitglied der Geschäftsleitung bei TV-Wartezimmer.