Anzeige
invidis Newsletter
Außenwerbung

FAW führt OoH-Gattungskampagne fort

Mobilität steht im Mittelpunkt der neuen Serie von Plakatmotiven, mit denen der Fachverband Aussenwerbung (FAW) seine viel beachtete Gattungskampagne „Aussenwerbung trifft. Jeden.“ fortsetzt.
Der FAW macht Mobilität zum Thema seiner aktuellen Gattungskampagne (Grafik / Foto: FAW)
Der FAW macht Mobilität zum Thema seiner aktuellen Gattungskampagne (Grafik / Foto: FAW)

Ab Anfang kommender Woche ist der Auftritt deutschlandweit auf allen klassischen und digitalen Plakatformaten wie auch als DooH-Bewegtbild auf Infoscreen, Station Video und Mall Video präsent.

„Aussenwerbung trifft. Biker. Cruiser. Driver. Rider.“: Der bekannte Ansatz „Aussenwerbung trifft. Jeden.“ mit dem markanten Farbstrahl wurde weiterentwickelt und wendet sich nun der Mobilität im öffentlichen Raum zu. Vier verschiedene Sujets zeigen eine repräsentative Auswahl der Bevölkerung mit ihren Fortbewegungsmitteln: Fahrrad, Long-Board, Auto, Motorroller.

Am 20. August 2019 startet die Kampagne deutschlandweit auf klassischen und digitalen Plakatstellen (Großflächen, City-Light-Boards/Mega-Lights, City-Light-Postern, Ganzsäulen, City-Light-Säulen, Allgemeinstellen) wie auch als Bewegtbild auf Infoscreen, Station Video und Mall Video.

„Wir wissen, dass weite Teile der Bevölkerung täglich auf die eine oder andere Weise mobil ‚out of home‘ und damit in unmittelbarem Kontakt zu unserem Medium sind. In diesem Sinne haben wir die Kernaussage ‚trifft. Jeden.‘ neu interpretiert und machen die Verbindung von Out of Home zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Trends deutlich“, so Thomas Ruhfus, Präsident des Fachverbands Aussenwerbung (FAW).

Seit 2013 unterstützt der FAW das Gattungsmarketing der Außenwerbung mit einer eigens entwickelten Kampagne. Für die Kreation von „Aussenwerbung trifft. Jeden.“ zeichnet die Agentur schoepfung, Düsseldorf, verantwortlich. In der aktuellen Produktion lagen Casting und Shooting der Motive erneut bei Studio Eikelpoth, Düsseldorf, den dazu gehörigen Spot für DooH-Bewegtbild drehte auch dieses Mal brandnew entertainment, Oberhausen.