Anzeige
Electric Vehicle Charging

Neue Ladestationen von Peerless-AV und Volta

Das Netzwerk aus E-Ladestationen von Volta Charging in den USA bekommt neue, screen-basierte Ladesäulen. Wie zuvor ist Peerless-AV in dem Projekt involviert.
Neue E-Ladestationen von Volta (Foto. Peerless-AV)
Neue E-Ladestationen von Volta (Foto. Peerless-AV)

Bereits seit einiger Zeit ist Volta ICharging mit seinem Netzwerk aktiv. Von Beginn an setzte man dabei auf eine Lösung mit Outdoor Screen für Vermarktungszwecke. Bereits 2016 hatte invidis über das im Sommer 2015 gestartete Netz berichtet. Nun wird die Lösung weiter optimiert und modernisiert.

Case Study: Digital Signage in rauen Außenumgebungen

Peerless-AV kündigte die neueste Generation von Ladestationen für Elektrofahrzeuge an, die in Zusammenarbeit mit Volta Industries entwickelt wurden. Zusammen bieten sie ein nahtloses, einfaches und kostenloses Ladeerlebnis, das den Transport fördert und gleichzeitig die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen positiv beeinflusst.

Die E-Ladestation für Elektrofahrzeuge der neuesten Generation verfügt über eine schlanke, profilähnliche Silhouette. Während des Ladevorgangs teilt die Station Statusaktualisierungen in Echtzeit mit, indem sie eine emotionale und intuitive externe Beleuchtung verwendet. Jede Station verfügt über 2 Screens.

Genutzt werden Peerless-AVs 55″ Xtreme High Brightness Outdoor Displays. Das vollständig versiegelte wetterfeste Design bietet höchsten Schutz vor allen extremen Außenbedingungen wie Regen, Schnee, Schneeregen, Staub, Insekten und Hochdruckwäsche. Das Xtreme High Bright-Display für den Außenbereich ist außerdem mit Umgebungslichtsensoren ausgestattet, mit denen die Helligkeit des Screens je nach Umgebungsbedingungen automatisch und schrittweise angepasst werden kann.