Monitore

Neuer 32-Zöller für Profis von iiyama

Mit dem XB3288UHSU-B1 bringt Hersteller iiyama nun einen 4K-HDR-Business Monitor mit lichtstarkem 32" VA Panel auf den Markt.
Der ProLite XB3288UHSU-B1 nutzt ein VA-Panel (Foto: iiyama)
Der ProLite XB3288UHSU-B1 nutzt ein VA-Panel (Foto: iiyama)

Der ProLite XB3288UHSU-B1 ist ein 32″ Business Monitor mit 16:9-Seitenverhältnis und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 p. Das VA-Matrix-Panel kann viermal mehr Informationen darstellen als ein Full-HD-Display. Zudem deckt es 95% des NTSC-Farbraums ab und präsentiert detaillierte, gestochen scharfe UHD-Bilder mit hoher Farbtreue. Das Display punktet mit fortschrittlicher HDR-Technologie, 300 cd/m² Luminanz und einem Kontrastverhältnis von 3000:1.

Während viele Screens flimmern und mit ihrem blauen Licht die Augen schädigen können, gewährleistet das flimmerfreie, blaulichtreduzierte Panel des ProLite XB3288UHSU-B1 eine augenschonende Nutzererfahrung. Darüber hinaus setzt iiyama auf AMD FreeSync-Technologie, um Bildstottern, Tearing und Eingabelatenzen zu minimieren.

Um maximale Kompatibilität mit unterschiedlichen Geräten zu gewährleisten, verfügt der Screen über 3 digitale Signaleingänge: 2x HDMI (2.0), 1x DisplayPort (1.2) sowie 2x USB 3.0-Anschlüsse. Die Bild-in-Bild-Funktion (PiP) erlaubt die Parallel-Wiedergabe von zwei unterschiedlichen Signalquellen. So können Nutzer zwei unabhängige Arbeitsbereiche gleichzeitig bedienen, ohne lästiges Umschalten.

Integrierte Stereolautsprecher (2 x 3W) fehlen ebenso wenig wie ein unauffällig integrierter Kopfhöreranschluss. Der höhenverstellbare Standfuß ermöglicht eine einfache Anpassung der optimalen Bildschirmposition, um den Rücken und die Nackenmuskulatur zu entlasten.

iiyamas ProLite XB3288UHSU-B1 ist ab sofort für 489 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.