Anzeige
Handel

Digitaler Kundenstopper läuft extralang

Wien | 2019 war das Jahr der digitalen Kundenstopper. Weltweit trifft man auf sie in verschiedensten Versionen. Ein australisches Modell mit extragroßer Batterien entdeckten wir in Wien.
Digitaler Kundenstopper mit XL-Batterie (Foto: invidis)
Digitaler Kundenstopper mit XL-Batterie (Foto: invidis)

Der australische Anbieter Wayo integriert 40“ Displays in einen rollbaren Kundenstopper-Trolley. Die Laufzeit des batteriebetriebenen Kundenstopper liegt bei bis zu 14h. Also mehr als genug für einen Arbeitstag – jedenfalls in Österreich oder Bayern mit seinen strengen Ladenöffnungszeiten. Laut Anbieter sind die eingebauten Stromspeicher nach sechs Stunden Ladezeit wieder voll.

Wayo bietet zwei CMS-Versionen an, eine Cloud-Vollversion oder Light für USB-Sticks. In Europa ist der digitale Kundenstopper von Wayo bei Mobima erhältlich.

Entdeckt haben wir den batteriebetriebenen Kundenstopper vor einer Trafik / Tabakwarenladen im Wiener Hauptbahnhof. Die Trafik Wasigner hat erst in diesem Jahr eröffnet ist nicht nur für Zigarrenliebhaber ein Must-Visit, sondern auch für Digital Signage Experten. invidis berichtet in den kommenden Tage ausführlicher über das Wiener Fachgeschäft mit großen Digital Signage Ambitionen.