Flughafen Wien

Die perfekte optische Täuschung

Der französische Duty Free Anbieter Lagardère Travel Retail betreibt seit September mit "The Fashion Gallery" ein 800m² großen Store am Flughafen Wien. Nebenan wurde eine 105 m2 große LED-Wall errichtet, die das Reise- und Einkaufserlebnis auf eine ganz neue Ebene heben soll. (mit Video)
Immersive Video Wall am Flughafen Wien (Foto: Screenshot)
Immersive Video Wall am Flughafen Wien (Foto: Screenshot)

Das besondere Highlight am „The Fashion Gallery“ Konzept ist gleich am Eingang die angeblich größte LED-Wall in Europa. Praktisch aus der Fashion Gallery heraus wird ein virtueller Flug mitten in die Wiener Innenstadt bis hin zur Wiener Hofburg simuliert. Dabei wird das klassische Wiener Lebensgefühl in technisch modernster Form perfekt am Standort Flughafen Wien transportiert.

Entwickelt und produziert wurde das Video Experience von der niederländischen 3D Mapping Factory. Ziel war es die Wand zum wegen Renovierung langfristig abgesperrten Terminalbereich neben der Fashion Gallery zu aktivieren.

Das Digitalkonzept setzt auf eine optische Täuschung auszulösen, indem der bestehende Store nahtlos auf die LED-Bildwand erweitert wird. Das Publikum begibt sich auf eine Reise über die Wahrzeichen Wiens – Realität und Magie vermischen sich zu einem einmaligen Erlebnis.

Die Digital Signage Technologie wurde von TMM Trison in Paris gemeinsam mit den spanischen LED-Spezialisten der Trison-Gruppe entwickelt und gebaut. In der Regel setzt Trison auf Absen LED – die Informationen ob das hier in Wien auch der Fall ist liegen uns zurzeit nicht vor.

In der vergangenen Woche wurde das Projekt im Rahmen der Daily DooH Awards 2019 mit einem Award ausgezeichnet.

Veröffentlicht in News