Door Signage

Intuiface und IAdea kooperieren

Der französische CMS-Plattform Anbieter Intuiface und der taiwanesische Digital Signage Pionier IAdea vermarkten künftig gemeinsam interaktive Lösungen zu Beschilderung von Besprechungsräumen. Die Unternehmen wollen so Inhalt und Hardware aus einer Hand liefern.
intuiface und IAdea Partnerschaft
intuiface und IAdea verkünden ihre Partnerschaft bei Door Signage Lösungen (Foto: intuiface/IAdea)


Aus Sicht der beiden international tätigen Digital Signage Anbieter dominieren im bisherigen Door Signage Markt universell einsetzbare Displays mit entweder templatebasierten CMS-Lösungen oder aber hochpreisigen agenturlastigen Dienstleistungen. Door Signage Lösungen sind im Vergleich zu großformatigen Digital Signage Varianten sehr speziell, da Kosten, Inhalte und Verteilung in der Konferenzraumumgebung einzigartig sind. In Verbindung mit der Trennung zwischen Hardware- und Content-Providern macht das eine Auswahl der Lösungen oft schwierig und kostspielig.

Durch die neue Partnerschaft wollen Intuiface und IAdea die Herausforderungen bei der Erstellung von Inhalten mit zweckmäßiger Hardware erfüllen und so gemeinsam eine überzeugende Lösung für Konferenzräume anbieten. Die Benutzer von Intuiface können dabei alles von der traditionellen Einzelbild-Beschilderung bis hin zu komplexen, datengesteuerten interaktiven Erlebnissen erstellen, ohne dass dafür Entwicklungskenntnisse erforderlich sind.

One-Stop-Shop für digitale Beschilderung

Die Anzeigeoptionen von IAdea – beispielsweise LED-Lichtleisten und NFC-Lesegeräte – lassen sich problemlos in Intuiface-basierte Designs integrieren. Die Unternehmen bezeichnen ihre kombinierte Lösung als One-Stop-Shop für die Beschilderung von Besprechungsräumen. So soll der Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Bereitstellung moderner, ansprechender und informativer Inhalte für die Nutzung von Besprechungsräumen reduziert werden.

Die Signage Lösung richtet sich an Veranstaltungsorte, die, dank 24/7-Wiedergabe und auch kommerzieller Funktionalität, vom Arbeitsplatz über Konferenzsäle bis hin zu Stadien und akademischen Einrichtungen reichen und individuelle Besprechungsraum-Erlebnisse wie Terminlisten, Raumbuchungen und mehr bieten.

invidis Jahreskommentar 2019|2020: Vincent Encontre | Intuiface

Digital Signage Screens: 43″ All-in-One-Lösung von IAdea Deutschland

Das technische Hauptaugenmerk liegt auf dem IAdea 10-Zoll-Raumpanel (Gewinner des Digital Signage Awards 2019) und dem 15-Zoll-Konferenzraumschild. Beide sind vollgepackt mit eingebauten LED-Lichtleisten, Touchscreens, Power-over-Ethernet, NFC-Lesegeräten (HID-Option verfügbar) und mehreren Montageoptionen für Wand, Fenster und Theke. IAdeas 22-Zoll-Smart-Kiosk bietet zudem sowohl Touch-Modelle für interaktive Anwendungen als auch berührungslose Modelle für die Verwendung als Empfangsbeschilderung. Alle All-in-One-Smart-Tafeln mit Intuiface-basierten Inhalten des taiwanesischen Herstellers sind mit dessen Remote Device Management-Lösung IAdeaCare kompatibel.

„Wir freuen uns die Partnerschaft mit Intuiface bekannt zu geben, einem Partner, der unsere Vision von mehr Erfahrung und Produktivität teilt“, sagt John C. Wang, CEO von IAdea. „Unsere Produkte wurden von den Top-Unternehmenskunden weltweit separat ausgewählt. Durch die Kombination unserer Angebote glaube ich, dass wir eine einzigartige Lösung schaffen, die den Bedürfnissen des aufstrebenden intelligenten Arbeitsplatzes am besten gerecht wird“. Dazu Jacques Soumeillan, Executive President von Intuiface: „Wir sind begeistert von der Aussicht auf unsere Partnerschaft mit IAdea. Unsere gemeinsame Lösung ist ein überzeugendes Angebot für einen übersehenen Geschäftsbedarf.“

Veröffentlicht in News