LED-Installation

Screen Visions veranstaltet erstes Safety Training

Der Stuttgarter LED-Spezialist hat seine Techniker und Projektplaner mit einem Safety Training für Gefährdungen durch LED-Wände sensibilisiert. Auch potentielle Sicherheitsrisiken beim Aufbau von Screens wurden angesprochen.
LED Safety Training bei Screen Visions
Qualifizierung und Sensibilisierung der Techniker lagen beim LED Safety Training im Fokus (Foto: Screen Visions)

Screen Visions organisierte erstmals im Dezember 2019 ein LED Safety-Training für neun Techniker und acht Projektplaner des Unternehmens. In den Räumlichkeiten der epicto GmbH in Edingen-Neckarhausen zeigte Ralf Stroetmann, Experte für Veranstaltungssicherheit von b-safe, den Teilnehmern anhand zahlreicher Fallbeispiele die unterschiedlichen Gefährdungen durch LED-Wände. Am Folgetag fand für die Teilnehmer zusätzlich eine Schulung zu den technischen Neuheiten der LED-Screens statt.

Neben rechtlichen Vorgaben und dem Arbeitsschutz ist besonders das Einordnen von Sicherheitsrisiken ein wichtiges Thema für Techniker beim Aufbau von LED-Wänden: In Extremsituationen, beispielsweise durch extremen Wind oder Sturm, liegt es an ihnen, die Konsequenzen abzuschätzen und die richtige Entscheidung zu treffen. Um Unklarheiten in solchen Momenten zu vermeiden, wurden im LED Safety Training auch die Verantwortungsbereiche geklärt und abgegrenzt.

Sicherheitsexperte Ralf Stroetmann: „LED-Systeme sind mittlerweile ein elementarer Bestandteil der kreativen Veranstaltungsumsetzung. Dabei spielt, besonders in Außenbereichen, natürlich auch die mechanische und elektrische Sicherheit eine große Rolle. Insofern ist die Einführung spezieller Trainings für diesen Bereich wichtig und konsequent“. Zum Abschluss der Schulung erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat, das den Technikern eine Qualifizierung für den sicheren Aufbau von LED-Wänden bescheinigt.

Sicherheitsmaßnahmen als Wettbewerbsvorteil

Gründe für ein spezielles LED Safety Training gibt es viele, meint Roger Rinke, Geschäftsführer von Screen Visions: „Anders als bei anderen Fachkräften gibt es für den Aufbau von LED-Wänden keine vorgegebene Qualifizierung. Wir haben dieses Manko erkannt und deshalb für unsere Techniker das LED Safety Training ins Leben gerufen.“

LED Safety Training bei Screen Visions
Das LED Safety Training bei Screen Visions (Foto: Screen Visions)

Die Schulung im Dezember galt als Probelauf für zukünftige Trainings, die regelmäßig für die Screen Visions Techniker stattfinden werden und eine Voraussetzung für die zukünftige Zusammenarbeit mit Screen Visions darstellen. Durch umfassend geschultes und sicherheitstechnisch zertifiziertes Personal will das Unternehmen der Branche einen Schritt voraus sein.