Info-Stelen

Neue Stele Flat 43 von marketing-displays

Die InfoStele Flat 43 von PoS-Displayhersteller marketing-displays kombiniert digitalen Kundenstopper und Info-Stele in einem schlankem Design. Plug&Play und breite Einsatzmöglichkeiten sollen den Screen besonders einsteigerfreundlich für den Start in Digital Signage machen.
Die InfoStele Flat 43 setzt auf ein schlankes edles Design und einfache Bedienbarkeit (Foto: marketing-displays)
Die InfoStele Flat 43 setzt auf ein schlankes edles Design und einfache Bedienbarkeit (Foto: marketing-displays)

Elegant, edel und schlank – So beschreibt marketing-displays aus Köln seine neue Info-Stele Flat 43. In dem modern designten schwarze Metall-Korpus setzt ein 43“ Full-HD Screen Werbeinhalte in Szene. Gerade die schlichte schlanke Optik macht die Info-Stele für den Hersteller in fast allen Bereichen einsetzbar, ob in Autohäusern, in Behörden, in Eingangsbereichen oder auf Messen. Besonders einsteigerfreundlich: Für die Bedienung des digitalen Werbeträgers sind keine besonderen Vorkenntnisse von nöten, das Gerät wird betriebsfertig ausgeliefert. Über eine Plug&Play-Funktion erfolgen der Start und die Wiedergabe der Inhalte automatisch, sobald Strom anliegt.

Die neue InfoStele Flat 43 von marketing-displays (Foto: marketing-displays)
Die neue InfoStele Flat 43 von marketing-displays (Foto: marketing-displays)

Die 1.760 x 595 x 65 mm große und 40 Kg schwere Stele verfügt über 8 GB internen Speicher, eine Übertragung der Werbeinhalte auf eine SD-Karte ist ebenfalls möglich. Die Leuchtdichte von 350 cd/m² ist auch für den Einsatz zu Präsentationszwecken im Innenbereich geeignet. Das Content-Update mit den individuellen Inhalten der Kunden erfolgt automatisch über einen USB-Stick. Alternativ kann die Info-Stele mit dem Content-Management-System mdsignage von marketing-displays erweitert werden, mit dem digitale Werbeträger standortunabhängig bedient werden können. Die Kampagnen von vernetzten Stelen können so unter anderem zeitgleich gesteuert und kontrolliert werden.