ISE 2020

NEC integriert Signage OS Raspberry PI Lösung

Amsterdam | NEC rundet das Mediaplayerangebot mit einer neuen Lösung nach unten ab. Die neue Einstiegslösung basiert auf Raspberry Pi Hardware und dem Signage OS Digital Signage CMS und soll eine modulare Alternative zu SoC-Lösungen von Samsung, LG & Co bieten.
NEC Stand auf der ISE 2020 (Foto: invidis)
NEC Stand auf der ISE 2020 (Foto: invidis)

NEC Display Solutions Europe baut das Lösungsangebot für das Open Modular Intelligence (OMi)-Konzept weiter aus. OMi ermöglicht die Nutzung verschiedener Mediaplayertechnologien mit skalierbaren Leistungsniveaus. Die nun vorgestellte NEC Open Modular Platform ist ein Ergebnis der strategischen Partnerschaft mit SignageOS. Die tschechische Digital Signage Lösung ist ein vollwertiges Betriebssystem das speziell für die Bedürfnisse des Digital Signage Marktes entwickelt wurde. Nutzer können auf der API-basierte Plattform HTML5 Digital Signage Lösungen betreiben oder existierende CMS anbinden.

„Wir freuen uns sehr, diese strategische Partnerschaft mit SignageOS bekannt zu geben und die NEC Open Modular Platform einzuführen“, sagte Andreas Biss, Manager Business Development Solutions bei NEC Display Solutions Europe. „NEC ist seit Jahren der weltweit führende Anbieter von visuellen Lösungen. Derzeit werden so viele verschiedene Betriebssysteme angeboten, dass individuelle Anwendungen speziell für die verschiedenen Projektanforderungen entwickelt werden müssen. Dies kann für CMS-Anbieter eine große Hürde sein, da sie ständig Ressourcen investieren müssen, um an der Spitze zu bleiben.“

Die Kooperation von NEC und SignageOS zeigt laut NEC den Vorteil des Open Modular-Ansatz gegenüber festintegrierten SoC-Lösungen. Kunden können mit der Einstiegslösung Raspberry Pi und Signage OS starten, haben aber auch die Upgrade-Möglichkeit zu den Slotin-PC Lösungen auf OPS und SDM Basis für anspruchsvollere Anwendungen zu wechseln.

Stan Richter, CEO von SignageOS, kommentierte: „Wir sind stolz darauf, diese Partnerschaft einzuleiten, die die offene modulare Hardware von NEC durch die SignageOS-Technologie zu einer besseren und nahtlosen Verfügbarkeit für Partner führt. Der Fokus von SignageOS auf die Entwicklung von Industriestandard-APIs für jede Digital Signage-Hardware ermöglicht uns eine fragmentierte Branche zu vereinheitlichen. Die Integration unserer Plattform zeigt das Engagement von NEC zur Industriestandardisierung“.