ISE 2020

NEC zeigt Ausblick auf neue LFD-Generation

NEC Display Solutions Europe gewährt auf der ISE 2020 einen ersten Blick auf das völlig neue Message-Portfolio an Large Format Displays. Die neuen Displaymodelle bieten volle Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und einen großen Funktionsumfang für Signage-Lösungen im Einzelhandel und in Unternehmen.
NEC Display Stand auf der ISE 2019 (Foto: invidis)
NEC Display Stand auf der ISE 2019 (Foto: invidis)

Das neue Portfolio an professionellen Digital Signage Displays umfasst drei Serien: NEC Message Essential (ME), NEC Message (M) und NEC Message Advanced (MA). Die neuen Displaymodelle bieten volle Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und einen großen Funktionsumfang für Signage-Lösungen im Einzelhandel und Unternehmen – als Einstiegs-, Mainstream- und professionelle Ausführung.

Laut NEC suchen Kunden heute nach Digital-Signage-Lösungen, die eine größere Flexibilität, eine einfachere Steuerung und eine reibungslose Integration ermöglichen. Die NEC Message-Serie passt sich mit einem modernen Design an verschiedene Geschäfts- und Unternehmensumgebungen an. Sowohl die M- als auch die MA-Serie bieten laut NEC die beste Lesbarkeit in ihrer Klasse – selbst bei hellem Umgebungslicht. Außerdem bietet die MA-Serie eine hohe Farbgenauigkeit. Damit eignet sie sich ideal für farbkritische Anwendungen und für Unternehmen, die eine einheitliche Corporate Identity anstreben.

Das modulare Design der neuen Serie mit einem Slot für Raspberry Pi- und dem OPS-Nachfolger Intel SDM Compute Modules ermöglicht, dass Anwender jederzeit für künftige Signage-Anforderungen gerüstet sind. Die Displays werden das Raspberry Pi Compute Module 4 unterstützen, das mit dem Broadcom-Quad-Core-SoC-Prozessor der neuesten Generation mit erhöhter Rechenleistung und 4K-Videounterstützung ausgestattet ist.

Die neuen Displays verfügen über ein intelligentes eingebautes Kühlsystem und eine hochwertige Metallrückwand, um die Langlebigkeit und Leistung der Produkte zu erhöhen. Die High-Haze-Technologie stellt außerdem sicher, dass Inhalte auf dem Display auch bei hellen Lichtverhältnissen stets lesbar sind.

„In der Werbung und im Infotainmentbereich ist es entscheidend, dass Inhalte und Informationen auf die bestmögliche Art und Weise an potenzielle Käufer und Kunden kommuniziert werden“, sagt Erik Elbert, Product Manager Large Format Displays bei NEC Display Solutions Europe. „Aus diesem Grund freuen wir uns auf der ISE 2020 unsere neueste Generation von Large Format Displays vorzustellen: Die Displays der NEC Message-Serie gewährleisten Funktionalität und Zuverlässigkeit zu jeder Zeit. Sie sollen Anwendern die Möglichkeit geben, ihre Botschaft auf professionelle Art und Weise zu präsentieren.“

Die Displays der ME-Serie sind ab August 2020 erhältlich, die M-Serie wird im Oktober 2020 folgen und die professionellen Displays der MA-Serie kommen Anfang 2021 auf den Markt.

Die neue Digital Signage-Serie wird zum ersten Mal am NEC-Stand auf der ISE 2020 in Halle 5, Stand 5-R20 zu sehen sein.