Anzeige
Werkampagne zum Muttertag

Douglas feiert maskierte Heldinnen

Eigentlich steht bei Douglas-Kampagnen das Thema Schönheit im Mittelpunkt, doch zum Muttertag in diesem besonderen Jahr ändert der Beautyhändler sein Konzept. Die Digital-Kampagne von der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt setzt die Heldinnen Szene, die bei ihrer Arbeit eine Maske tragen müssen.(mit Video)
Douglas-Spot „Für unsere Heldinnen“ auf YouTube (Foto: Screenshot)
Douglas-Spot „Für unsere Heldinnen“ auf YouTube (Foto: Screenshot)

Gut gelaunte Menschen, die ihre Schönheit feiern und genießen – So kennt man die Werbekampagnen von Douglas normalerweise. In diesen Zeiten findet der Beautyhändler ernstere Töne und greift Teile des Alltag seiner Zielgruppe für seine Muttertagskampagne auf. „Mit diesem Film wollen wir Müttern und den Heldinnen des Corona-Alltags Respekt zollen. Wir feiern sie in einem emotionalen Film, der berührende Einblicke in den aktuellen Alltag dieser Heldinnen gibt“, sagt Tina Müller, CEO der Douglas Group.

Der 53 Sekunden Spot „Für unsere Heldinnen“ zeigt Mütter in verschiedenen Berufen, die während der Pandemie besondere Bedeutung haben, sei es als Pflegekraft, als Paketbotin oder Ärztin. Die Kampagne läuft als Online-Videowerbung und auf Facebook-, Instagram- und Youtube. Zudem koppelt Douglas die Kampagne mit eine Hilfsaktion: für jeden Download der Douglas-App spendet das Unternehmen 1€ an die „Aktion Deutschland Hilft“ bis zu einem Maximalbetrag von 100.000 Euro.