Anzeige
Studie

Die Welt der Werbung von morgen

Bewegtbild-Boom, Programmatic Advertising, Corona-Kommunikation – Das waren und sind einige der wichtigsten Medientrends in Deutschland. Mit den „Media Trends 2020“ hat die Agenturgruppe Pilot ein umfassendes Dossier zur Entwicklung des deutschen Medienmarktes veröffentlicht. Auf über 150 Seiten werden die wichtigsten Themen analysiert und ein Ausblick auf kommende Innovationen gegeben. Die Studie zeigt auch, wie sich die Mediennutzung der einzelnen Kanäle verändert hat und was das für die Mediaplanung bedeutet. (mit Video)
In einem 150-seitigen Kompendium hat die Mediaagentur Pilot analysiert, wie der technologische Fortschritt und die daraus resultierende Veränderung unserer Mediennutzung die Kommunikationsplanung neu ausrichten (Foto: Screenshot)
In einem 150-seitigen Kompendium hat die Mediaagentur Pilot analysiert, wie der technologische Fortschritt und die daraus resultierende Veränderung unserer Mediennutzung die Kommunikationsplanung neu ausrichten (Foto: Screenshot)

Das Dossier „Media Trends 2020“ der Mediaagentur Pilot analysiert die wichtigsten Medientrends der letzten Monate und zeigt, wie sich die Mediennutzung der einzelnen Kanäle verändert hat und welche Relevanz diese künftig in der Mediaplanung haben werden.

Ein wichtiges Thema für den Markt sind beispielsweise die Alternativen, die als Reaktion auf die ePrivacy-Verordnung für Cookies gefunden werden müssen. Zudem erlebt Retargeting durch die Weiterentwicklung als Cross-Device-Disziplin derzeit eine Renaissance. Gleichzeitig wird Shopping immer mehr durch Social Media – und andersrum – beeinflußt.

Ein umfangreiches Kapitel widmet sich allein der Corona-Krise und ihren zu diesem Zeitpunkt absehbaren Auswirkungen auf die Markenkommunikation. „Der Blick auf die Produkte verändert sich und das Markenkapital gerät zunehmend unter Druck“, ist ein Resümee, das pilot-Geschäftsleiter und Strategie-Direktor Christian Schneider zieht. „Die intensivere Auseinandersetzung der Menschen mit dem Konsum birgt aber auch Chancen für Marken, die diese Tendenzen ernst nehmen und antizipieren.“

Studie Corona-Krise: Wie Social Distancing die Marken-Wahrnehmung verändert

Die Welt der Werbung wird digital

Im Schlusskapitel werden die Perspektiven in der Mediaplanung aufgezeigt – getrieben von weiterer Digitalisierung und zunehmender Fragmentierung. Während Daten ein elementarer Grundbaustein der Planung sind und bleiben, verändern Blockchain, Augmented Reality oder Voice Search die Welt der Werbung. Gleichzeitig werden und Marken neue Plattformen und Inszenierungsmöglichkeiten eröffnet. „Die Zeit der starren Kampagnenplanung ist vorbei – die Einführung von Flexibilität und Dynamik dafür umso wichtiger. Denn nur so lässt sich herausfinden, wie die Mediaplanung der Zukunft am meisten Wirkung entfalten kann“, erklärt Schneider.

Weitere Informationen zu den „pilot Media Trends 2020“ und die Möglichkeit, sich das komplette Dossier kostenlos herunterzuladen, gibt es hier.