Anzeige
LG Magnit

LG enthüllt ersten MicroLED-Screen

LG hat seinem neuen MicroLED-Flagschiff einen Namen gegeben: „Magnit“ ist der erste großformatige MicroLED-Screen aus dem Hause LG. Der 163 Zoll LED-Screen mit 4K-Auflösung wird von LG als B2B-Lösung positioniert und soll besonders in öffentlichen Räumen wie Kongresszentren, Hotellobbys oder Museen glänzen. LG verspricht natürlich beste Bildqualität und Lebensdauer und setzt dafür auf die hauseigene Black Coating-Technologie. Auch die Installation soll dank cleverem Blockmontage-Design einfach sein.
LG Magni ist der erste MicroLED Screen aus dem Hause des südkoreanerischen Tech-Konzerns (Foto: LG)
LG Magni ist der erste MicroLED Screen aus dem Hause des südkoreanerischen Tech-Konzerns (Foto: LG)

Der neue LG Magnit ist die erste MicroLED-Lösung von LG Electronics und soll noch diese Woche in den Schlüsselmärkten Nord- und Südamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten eingeführt werden. Das Display besteht aus einzelnen 640×360 großen Tiles aus Glue-on-Board(GoB)-LED, die letztlich zum 163 Zoll Display mit 4K-Auflösung zusammengefügt werden. Dieses Blockmontage-Design erleichtert die Installation als auch die Wartung und den Austausch defekter Panels.

LG Magnit besteht aus nahtlos aneinandergefügten 640x360 GoB-LED-Tiles und kommt insgesamt auf 163 Zoll in 4K (Foto: LG)
LG Magnit besteht aus nahtlos aneinandergefügten 640×360 GoB-LED-Tiles und kommt insgesamt auf 163 Zoll in 4K (Foto: LG)

MicroLED-Technologie verfügt über selbstleuchtende Pixel im Mikrometerbereich, die direkt auf die Substratplatte aufgebracht werden, um schärfere Bilder mit verbessertem Kontrast und einem größeren Betrachtungswinkel zu liefern. Die neue Black Coating-Technologie, die LG auf der Vorderseite der Displays aufbringt, soll den Kontrast und die Farbgenauigkeit nochmal verbessern und gleichzeitig dazu beitragen, die winzigen LED-Pixel vor Feuchtigkeit, Staub und äußeren Einflüssen zu schützen. Als Blend- und Fingerabdruckschutz minimiert die Beschichtung außerdem störende Reflexionen und erleichtert die Reinigung des Displays.

Abseits des Displays verfügt der Magnit über einen Alpha AI-Bildprozessor, der intelligent den Inhalt analysiert und das Bild automatisch in Echtzeit optimiert. Auf dem Magnit läuft auch das WebOS von LG, das in den Consumer Smart-TVs zu finden ist. Die Zielgruppe des LG MicroLED-Flagschiffs sind Kongresszentren, Firmen- und Hotellobbys, Luxusboutiquen, Sendestudios, Kontrollräume, Ausstellungshallen und Museen.

Präsentation des MicoLED-Screens LG Magnit (Foto: LG)
Präsentation des MicoLED-Screens LG Magnit (Foto: LG)

Displays: Erster MicroLED TV von LG kommt