Displays

Porsche Design und AOC verkünden Partnerschaft

Die Philips Display-Schwestergesellschaft AOC und Porsche Design, die Marke für exklusive Lifestyleprodukte, geben eine neue Partnerschaft bekannt: Im Herbst 2020 wird der erste AGON Gaming-Monitor von Porsche Design und AOC vorgestellt.
Porsche Design und AOC entwickeln gemeinsames Display (Foto: Porsche Design AOC)
Porsche Design und AOC entwickeln gemeinsames Display (Foto: Porsche Design AOC)

Porsche Design und AOC treten ab sofort als Team an, um den Markt der Gaming-Monitore auf ein nächstes Level zu bringen. Mit dieser Partnerschaft verbinden sich erstmals die anspruchsvolle und funktionale Designphilosophie von Porsche Design und die State-of-the-Art Display-Technologie von AOC. Der erste Gaming-Monitor von Porsche Design AOC AGON kommt bereits diesen Herbst auf den Markt.

Die Marke Porsche Design steht für exklusive Lifestyle-Produkte, die sich durch die perfekte Fusion von Form und Funktion und ein hohes technologisches Innovationslevel auszeichnen. AOC ist eine Tochtergesellschaft von TPV Technology, dem größten LCD-Monitor-Hersteller der Welt.

Porsche Design steigt in ein schnell wachsendes Marktsegment ein: Das weltweite Marktvolumen von Spielemonitoren ab 144 Hz wuchs Ende 2019 gegenüber dem Vorjahr um 76 Prozent. Die strategische Partnerschaft mit AOC bietet der exklusiven Lifestyle-Marke Zugang zu einer kapitalkräftigen jüngeren und expansiveren Zielgruppe mit einer starken Community auf der ganzen Welt. Mit dem Design der neuen Monitore transferiert Porsche Design seine legendäre Motorsport-DNA von den globalen Rennstrecken auf den „Sport“ am heimischen Schreibtisch. Für AOC stellt die Kooperation eine stilvolle Ergänzung ihres Produktportfolios innerhalb des Gaming-Bereichs dar.

„Porsche Design verfügt über ein exklusives Portfolio an Consumer Electronics – und Gaming ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte in diesem Bereich. Die zugehörigen Monitore passen perfekt in unser Spektrum an technisch inspirierten Lifestyle-Produkten. Wir freuen uns, mit einem so starken und etablierten Partner wie AOC, einer der weltweit führenden Marken auf dem Display-Markt, zusammenzuarbeiten“, sagt Jan Becker, CEO von Porsche Design.

„Wir sind stolz und freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem so fantastischen Partner wie Porsche Design. Ihre Design-Heritage passt perfekt zu unserer hochmodernen Display-Technologie. Wir glauben, dass wir gemeinsam, dank unserer großartigen und völlig einzigartigen Monitore, Gamern in aller Welt ein unvergleichliches Spielerlebnis bieten können“, fügt Nico Vernieuwe, SVP Branded Business bei TPV Technology, hinzu.

Details zu den kommenden Porsche Design Monitoren werden in Kürze veröffentlicht.