LED-Display

Immersives Erlebnis in Peking

Für ein öffentliches Gebäude in Peking realisierte Aoto Electronics eine eindrucksvolle LED-Installation - mit einem doppelseitigen abgependelten Parameter-Screen und einer voll-ummantelten ganzseitigen LED-Säule. Es war nicht die erste spektakuläre Installation in diesem Jahr.
Eines der jüngsten Aoto-Projekte steht in Peking (Foto: Aoto Electronics)
Eines der jüngsten Aoto-Projekte steht in Peking (Foto: Aoto Electronics)

Der chinesische Display-Hersteller Aoto Electronics realisierte kürzlich ein Projekt mit besonderen Screen-Formaten für die Government Hall in Peking. Wie das Unternehmen auf Twitter mitteilte, besteht die Installation aus einem doppelseitigen und einem Säulen-Screen. Die sehr hohe Auflösung soll für eine starke visuelle Experience beim Betrachter sorgen. Die immersive Installation beherrscht den Raum und zieht die Betrachter in die LED-Welt hinein. Das Design soll dabei eine immerwährende Entwicklung repräsentieren.

Nach dem Unternehmen kam das Produkt Aoto CVTS 1.2 (Mini) zum Einsatz. Orientiert man sich an den Produktinformationen auf der Aoto-Seite, handelt es sich dabei um ein Mini-LED-Display aus der CV-Serie, mit einem Pixelpitch von 1,2 Millimetern.

In China realisierte Aoto Electronics dieses Jahr bereits einige größere LED-Installationen – inklusive LED-Säulen – für die U-Bahn von Ningbo. Hier kamen die Produktserien Aoto CV 1.5 und Mini LED 1.5 zum Einsatz.

Digital Signage in Showrooms: Die Kunst der Integration

Beyond Signage: Industrieromantik trifft Digital Signage

Anzeige