Personalien

Jan Imberi führt Creation-Abteilung von Habegger

Habegger hat Jan Imberi als Head of Creation verpflichtet. Als Leiter der Habegger-Kreativabteilung folgt er Samuel Röthlisberger. Zusammen mit den bestehenden Teamleadern soll er die Abteilung weiter ausbauen.
Die Habegger Creation Führungscrew (von links): Jan Imberi (Head of Creation), Eloisa Avila, Stephan Frick und Christoph Runne (Creation Teamleaders) (Foto: Habegger AG)
Die Habegger Creation Führungscrew (von links): Jan Imberi (Head of Creation), Eloisa Avila, Stephan Frick und Christoph Runne (Creation Teamleaders) (Foto: Habegger AG)

Jan Imberi startet bei Habegger, internationalem Dienstleister in der Live-Kommunikation, als Head of Creation. Damit bekommt die Kreativabteilung des Schweizer Unternehmens eine neue Leitung, nachdem der bisherige Director Samuel Röthlisberger Habegger auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Die Creation-Abteilung war in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Aus diesem Grund wurde die Führungsposition als Head of Creation neu definiert. Die etablierten Teamleader stehen weiterhin an der Seite von Jan Imberi: Christoph Runne, Senior Show Director & Teamleader Show Direction, Eloisa Avila, Creative Director & Teamleader Creative Consulting, und Stefan Frick, Senior Producer & Teamleader Production.

Digital Stage Design: Tipps für gelungene virtuelle Events

Jan Imberi ist diplomierter Designer und hat einen Master in Fine Arts des Goldsmiths College in London. Erfahrung bringt er vor allem aus den Bereichen Media-Scenography und Exhibition-Design sowie Film und Bühnentechnik zu Habegger mit. Zu seinen realisierten Projekten zählen preisgekrönte Brand Experiences, hochkarätige Events und internationale Ausstellungen für Zeitgenössische Kunst.

„Vieles erlebt“

Der bisherige Director of Creation Samuel Röthlisberger hat nach 20 Jahren bei Habegger nun neue Pläne. Nach einem längeren Sprachaufenthalt ist er diesen Herbst bei der FE Agentur
in Baden eingestiegen, wo er sich  auf digitale Eventformate und Kommunikationskampagnen spezialisiert. „Wir hatten spannende zwei Jahrzehnte zusammen», sagt Habegger-CEO Jürg Schwarz. „Wir haben vieles erlebt, schöne und schwierige Zeiten durchlebt, viel voneinander gelernt und Erfolge gefeiert. Am Schluss bleibt ein Dankeschön für all dies und eine Freundschaft.“

Jan Imberi wird seine Position im November dieses Jahres antreten. Es ist geplant, die Teams der Creation-Abteilung weiter auszubauen.

Habegger: Das Visitor Center der Zukunft