Maßgeschneidert

Visual Art gründet LED-Unit

Der schwedische Digital Signage Full-Service Anbieter Visual Art folgt einem Trend und gründet eine eigene LED-Geschäftseinheit. Die Kundennachfrage nach LED-basierten Visualisierungslösungen steigt trotz Pandemie. Auch andere Integratoren setzen auf LED-Units die oft auch LED direkt aus China importieren.
LED-Lobby der SEB in Stockholm (Foto: Visual Art)
LED-Lobby der SEB in Stockholm (Foto: Visual Art)

Die neue Visual Art-Abteilung wird sich auf Lösungen und Spezialprojekte rund um LED-Technologie konzentrieren. Der schwedische LED-Experte Roberth Fredriksson zeichnet sich für die neue Geschäftseinheit verantwortlich.

LED ist weltweit ein schnell wachsender Markt und fast unersetzlich für die Schaffung großer und eindrucksvoller digitaler Erlebnisse. Im Laufe der Jahre hat Visual Art viele kundenspezifische Lösungen entwickelt, bei denen das Unternehmen Subunternehmer mit der Implementierung der eigentlichen Bildschirmlösung beauftragt hat und dann für den Inhalt und die Software verantwortlich war. Jetzt übernimmt Visual Art auch die Verantwortung für die LED-Hardware.

LED im Audi Showroom in Stockholm (Foto: Visual Art)
LED im Audi Showroom in Stockholm (Foto: Visual Art)

„Die Nachfrage nach maßgeschneiderten Bildschirmlösungen hat den Markt über die Jahre wachsen lassen und für uns ist es nicht nur gut für unsere Marge, sondern in vielen Fällen auch einfacher, den technischen Teil direkt selbst zu lösen. Und für den Kunden bedeutet dies, dass er nur einen Lieferanten braucht, der alles vom Bildschirm bis zum Inhalt liefern kann”, sagt Anders Apelgren, CEO von Visual Art.

Visual Art hatte schon seit langem Pläne, eine Geschäftseinheit rund um speziell gebaute LED-Screens aufzubauen. Mit dem Einstieg von Roberth Fredriksson bei VisualArt passt nun der Moment, Der Schwede verfügt über umfangreiche Erfahrungen in diesem Bereich und war einer der ersten, der bereits in den 80er Jahren maßgeschneiderte Displaylösungen anbot.

„Ich habe im Laufe der Jahre oft als Subunternehmer für Visual Art gearbeitet, und als ich verstand, dass sie das Potenzial von LED-Lösungen genauso sahen, fiel mir die Entscheidung leicht, einzusteigen. Es wird viel Spaß machen, diesen Teil des Geschäfts voranzutreiben,” sagt Roberth Fredriksson, Business Unit Director LED bei Visual Art.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden