Personalien

Markus Korn verlässt Samsung

Markus Korn und Samsung Electronics haben sich "in beiderseitigem Einvernehmen getrennt". Mit dem bisherigen Vice President Display Solutions verliert Samsung einen Manager mit langjähriger Erfahrung.
Weggang: Markus Korn war seit 2013 bei Samsung Electronics. (Foto: Samsung)
Weggang: Markus Korn war seit 2013 bei Samsung Electronics. (Foto: Samsung)

Markus Korn ist nicht mehr als Vice President Display Solutions für Samsung tätig. Das teilte das Unternehmen invidis auf Anfrage mit. Markus Korn verlasse das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen. Steven Pollok, Head of Product Management & Operations CE Display, wird die Aufgaben von Markus Korn interimsweise übernehmen, bis eine Nachfolge gefunden ist. Weitere Informationen teilte Samsung zu diesem Zeitpunkt nicht mit.

2013 fing Markus Korn bei Samsung als Head of Sales IT Display an – zwischen 2003 und 2005 war er schon einmal bei Samsung, wo er den Vertrieb der IT-Produkte verantwortete. Vor seinem zweiten Einstieg arbeitete er unter anderem bei HP, zuletzt als Sales Manager Distribution für Server, Storage, Netzwerk und Services.