Consumer

Samsung TVs mit OLED und matten Displays

Lange gab es bereits die Gerüchte, jetzt ist es offiziell: Samsung setzt zusätzlich im Consumer Segment neben QLED auch auf OLED-Displays. Ob und wann Samsung OLED auch im Digital Signage einsetzt wird vermutlich die ISE zeigen. Samsung verbaut die im Profibereich dominierenden matten Displays jetzt auch bei Lifestyle TVs.
Samsung jetzt auch mit OLED (Foto: Samsung)
Samsung jetzt auch mit OLED (Foto: Samsung)

Wer schon immer OLED-Displays mit Tizen und Samsungs Bildprozessor und Sound haben wollte, muss nur noch bis Mai warten. Dann bietet Samsung erstmals seit vielen Jahren wieder OLED-Displays in 55“ und 65“ an. Eine kleine Revolution nachdem man jahrelang die eigene, zum Verwechseln ähnliche QLED (Quantum Dot) Technologie, als das beste Produkt vermarktet hat. Samsung zählt zu den weltweitgrößten Herstellern für kleinformatige OLED-Displays für Mobiltelefone und Automotive. Die neuen großformatigen OLEDs kommen nach invidis Informationen vom koreanischen Rivalen LG.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Samsung stellt sich mit der Einführung von OLED Technologie-agnostisch auf, ob LCD, QLED, OLED, LED oder Projektion – alles von einem Anbieter.  „Egal, ob es ein Bildschirm sein soll, der sich dezent in die Wohnungseinrichtung einfügt oder man in ein 8K-Heimkino-Erlebnis eintauchen möchte – Samsung bietet einen passenden Bildschirm. Samsung unterstützt die Menschen auf der Suche nach einem individuellen Erlebnis und zeigt, wie sich Technik auf Vorlieben und Lebensstil abstimmen lässt,“ so Leif Lindner, Vice President Consumer Electronics bei Samsung Electronics GmbH.

Lifestyle TVs mit neuem mattem Display

Auch wenn Samsungs Lifestyle TVs primär für den Heimeinsatz konzeptioniert sind, finden sich immer mehr dieser Design-Displays auch im professionellen Umfeld wie Hotel- und Unternehmenslobbys, hybriden Meetingrooms und Chefbüros. Der semiprofessionelle Einsatz wird jetzt noch einfacher, denn Samsung bietet alle Lifestyle TVs (The Frame, The Serif, The Sero) nun auch mit reflektionsarmen mattem Display und mattem Bezeln an.

Das matte Display der 2022 Lifestyle TVs wurde außerdem vom amerikanischen „TÜV“ Underwriters Laboratories (UL) als „blendfrei“ zertifiziert. Die UL-Prüfung bestätigt die Aussage „blendfrei“ (reflexionsblendfrei/ komfortblendfrei/ behindertenblendfrei), indem sie die Produkte anhand des Unified Glare Rating (UGR)-Teststandards der internationalen Beleuchtungskommission (CIE) einordnet.