DooH

Wettanbieter setzt Pferde in Perspektive

Mit der aktuellen DooH-Kampagne „Your Horse“ zeigt Coral, ein Wettanbieter von Pferderennen, auf eine dynamische Art und Weise, wie 3D Forced Perspective Kampagnen wirken können. Der richtige Content benötigt natürlich auch die richtige Bühne, so wie die ikonische DooH-Fassade am Piccadilly Circus in London.
Coral 3D Forced Perspective Kampagne in London (Foto: Ocean)
Coral 3D Forced Perspective Kampagne in London (Foto: Ocean)

Am Vorabend des diesjährigen Cheltenham Festivals bringt Coral Pferderennen ins Zentrum Londons und Pferderennsportfans in Aufregung. Die Kampagne nutzt 3D-Effekte (Forced Perspective) die auf im Winkel installierten LED-Walls wie der Ocean Piccadilly Lights DeepScreen am besten zur Geltung kommen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die von der Coral-Kreativagentur Bartle Bogle Hegarty (BBH) entwickelte DooH-Kampagne ist eine Premiere für die Wettbranche und zeigt vier Pferde und ihre Jockeys, die um eine Position in einem Rennen kämpfen. Nach wenigen Augenblicken lösen sich Reiter und Pferde auf, und der Zuschauer sieht nur noch ein Pferd, das in Zeitlupe aus dem Bildschirm springt.

Coral ist die erste Marke, die sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Ocean DeepScreen nutzt, um die Geschwindigkeit und Bewegung der Rennpferde zu zeigen. Das besondere 3D-Spektakel wurde erstmals am 14. März auf den Piccadilly Lights ausgestrahlt und wird eine Woche lang während des Cheltenham Festivals einmal pro Stunde (20 Minuten nach der vollen Stunde) gezeigt.

Eine begleitende Medienkampagne belegt auch alle DooH-Screens und Plakate am Bahnhof von Cheltenham Spa, Social Media, digitale Audio-, Digital- und Printaktivitäten. Rennsportfans im ganzen Land können sich das kreative Material der Coral-Kampagne auch an anderen Premium-Standorten von Ocean in ganz Großbritannien ansehen, darunter Liverpool, Manchester, Birmingham, Nottingham und Southampton.