Kinly

Neue Aufgaben für Stuart Davidson

AV-Systemintegrator Kinly befördert Stuart Davidson zum Operations Director, um den sich schnell ändernden Anforderungen der Technologie und des AV-Marktes gerecht zu werden.
Stuart Davidson wird bei Kinly befördert. (Foto: Kinly)
Stuart Davidson wird bei Kinly befördert. (Foto: Kinly)

Kinly, AV-Systemintegrator und Dienstleister für Remote Collaboration, freut sich, die Beförderung von Stuart Davidson zum Operations Director bekanntzugeben.

In seiner neuen Funktion wird Stuart Davidson für die Bereiche Beratung und Design, Projekte, Lager und Logistik, Vermietung und Recht sowie Gesundheit und Sicherheit verantwortlich sein. Die Beförderung wird ihm auch die Möglichkeit geben, Produkte, Lösungen und Prozesse zu entwickeln, die den Anforderungen des Marktes und der Technologie entsprechen, um effizient und weltweit zu liefern.

Stuart Davidson ist seit 1996 in der AV-Branche tätig und hat für große und kleine Unternehmen gearbeitet. Eine Zeit besaß er auch sein eigenes AV-Dienstleistungsunternehmen. Dadurch hat er  laut Kinly einen reichen Erfahrungsschatz in allen kaufmännischen, technischen und operativen Geschäftsfunktionen aufgebaut und war für zahlreiche Branchen tätig.

2016 kam Stuart Davidson als Service Delivery Director für globale Dienstleistungen zu Kinly und wurde kurz darauf zum Technical Services Director ernannt, einen Titel, den er bis zur Übernahme seiner neuesten Aufgabe beibehielt. Auch als Operations Director hat er weiterhin technische Verantwortung.

Stuart Davidson erklärt: „Meine frühere Position ist in der neuen aufgegangen. Das bedeutet, dass ich jetzt sowohl für die Designseite des Unternehmens als auch für die operative Projektabwicklung verantwortlich bin. Für mich ist das ein wichtiger Schritt, denn die Branche ist in ständiger Bewegung und Veränderung begriffen, wobei die Technologie eine wichtige Rolle spielt. Daher ist es sinnvoll, dass die operative und die technische Seite unter einem Dach vereint sind.“

Tom Martin, CEO von Kinly, kommentiert: „Stuart bringt 24 Jahre Erfahrung und ein breites Spektrum an Fähigkeiten mit und hat eine zentrale Rolle für den Erfolg von Kinly gespielt. Er hat ein hervorragendes Verhältnis zwischen dem technischen Team, den Projekten und den Serviceabteilungen aufgebaut. Im Jahr 2021 ergriff Stuart die Gelegenheit, den Vorsitz des Global Product Board zu übernehmen. Er hat also ein tiefes Verständnis dafür, welche Produkte funktionieren und welche nicht, und verfügt über das nötige Fachwissen, um uns bei der Gestaltung unserer Richtung zu helfen. Seine technischen Kenntnisse sind hervorragend, und das ist genau das, was wir brauchen, wenn wir uns auf die nächste Phase unserer Entwicklung konzentrieren.“