Display-Halterungen

Rekord-Übernahme für 650 Mio. USD

Einer der etabliertesten Namen im Bereich der AV-Halterungen - der 40 Jahre alte Anbieter Ergotron - wurde von einem britischen an einen amerikanischen Investor für 650 Millionen Dollar in bar weiterverkauft. Die Bewertung liegt im Branchendurchschnitt.
Ergotron-Halterungen am PoS (Foto: Ergotron)
Ergotron-Halterungen am PoS (Foto: Ergotron)

Die amerikanische Ergotron zählt zum bekanntesten Anbieter von Gelenkhalterungen für Desktop-Monitore und rollbaren AV-Wagen im Gesundheitswesen, dem Bildungswesen und der Industriefertigung. In den Anfangsjahren war Ergotron auch mit Digital Signage-Halterungen erfolgreich im Markt, in den vergangenen Jahren lag der Fokus aber auf Halterungen mit Gelenkarmen, mit denen Desktopmonitore je nach Bedarf positioniert und ausgerichtet werden können.

Nun wurde der Anbieter für 650 Millionen USD in bar vom britischen Finanzinvestor Melrose an den amerikanischen Finanzinvestor Sterling weiterverkauft. Die Bewertung erfolgte auf Basis eines branchenüblichen EBITDA-Multiple von 8,4. Ergotron erzielte 2021 einen Gewinn (ENITDA) von 77,5 Mio. USD. Die Übernahme umfasst auch mehr als 200 Patente.

„Ergotron ist ein Pionier im Bereich ergonomischer Lösungen, und seine starke Marktposition und sein Engagement für seine Kunden und Mitarbeiter passen nahtlos zu Sterlings mitarbeiterorientiertem Ansatz für Partnerschaften“, sagt Brad Staller, Partner bei The Sterling Group. „Wir freuen uns darauf, das Managementteam bei der Beschleunigung des Wachstums zu unterstützen.“

„Unsere Partnerschaft mit der Sterling Group wird es Ergotron ermöglichen, sein 40-jähriges Erbe bei der Entwicklung von Lösungen weiter auszubauen, die das Wohlbefinden von Pflegekräften und Arbeitnehmern und deren Interaktion mit Technologie unterstützen“, fügt Chad Severson, CEO von Ergotron, hinzu.

Zuerst berichtete unser Partner Sixteen-Nine von der Übernahme.

invidis Kommentar von Florian Rotberg

Im Gegensatz zu bekannten ProAV-Halterungsherstellern hat Ergotron sich zu einem voll-integrierten Lösungsanbieter entwickelt. Statt Displayhalterungen für professionelle Displays wie vor 20 Jahren, ist Ergotron heute mit Dutzenden von Spezialmöbel und -Lösungen für den Gesundheitsbereich und  Bildung am Markt. Ein Großteil des Geschäfts sind Monitorschwenkarme, die tausendfach in großen Büros eingesetzt werden. Ergotron hat sich mit finanzstarken Partnern aus der Nische in die Breite des B2B-Markets entwickelt. Offensichtlich mit großem Erfolg.