Remote Management

Kinly kooperiert mit Utelogy

Kinly schließt eine neue Partnerschaft mit Utelogy, einem Anbieter von Fernverwaltungs-Software. Damit bietet der Integrator ein Remote-Management-Device für seine AV- und UCC-Systeme.
Von links: Kevin Morrison, Utelogy und Jean-Paul Lemmens, Kinly (Foto: Kinly)
Von links: Kevin Morrison, Utelogy und Jean-Paul Lemmens, Kinly (Foto: Kinly)

Neuer Partner für AV-Integrator Kinly: Durch Kooperation mit dem Software-Anbieter Utelogy bietet Kinly seinen Kunden zukünftig ein Remote-Management-System für UCC-Technologien. Dieser Fernüberwachungs-Service soll das Portfolio des Integrators ergänzen und Betriebszeit sowie Produktivität von Kinly-Kunden weltweit erhöhen. Die Utelogy-Software verfügt über automatisierte Ferndiagnose- und Raumbereitschaftsfunktionen und stellt dem Endbenutzer auch Raum- und Gerätenutzungsdaten zur Verfügung.

Die Vereinbarung tritt ab sofort in allen internationalen Regionen von Kinly in Kraft. Beide Unternehmen bekräftigen, von der Partnerschaft zu profitieren. Kevin Morrison, CEO von Utelogy, erklärt: „Wir freuen uns, die Vorteile der Utelogy-Software auf einen erweiterten Kundenstamm auszuweiten, indem wir Kinlys internationale Reichweite und Expertise in AV- und UCC-Technologien nutzen.“