Panasonic

Neues Service-Center in Ungarn

Ein zweites europäisches Servicezentrum in Budapest soll Panasonic-Connect-Kunden – auch aus dem Bereich Visual Solutions – einen noch effizienteren Kundensupport als bisher bieten.
Techniker im neuen Panasonic-Service-Center in Ungarn (Foto: Panasonic)
Techniker im neuen Panasonic-Service-Center in Ungarn (Foto: Panasonic)

Panasonic hat ein neues europäisches Servicezentrum in Ungarn eröffnet, das den europäischen Kunden für Service und Reparatur mit einem erweiterten Angebot zur Verfügung steht. Das neue, 1.000 Quadratmeter große Service-Center steht in Budapest und wird das bereits bestehende Zentrum in Cardiff, Wales, ergänzen. Mit diesen beiden Zentren unterstützt Panasonic Connect Europe Unternehmen in den Bereichen Fertigung, Logistik und Lieferkette, Einzelhandel, öffentlicher Sektor sowie Unterhaltung und Medien mit Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen.

Die beiden Servicezentren werden laut Panasonic als ein Team arbeiten und den Kunden ein breites Angebot an Reparatur- und Serviceoptionen für die Geschäftsbereiche der B2B-Organisation Panasonic Connect Europe, einschließlich Broadcast & ProAV sowie Visual Solutions, anbieten.

Von links: Hiroyuki Nishiuma, CEO Panasonic Connect Europe, Yosuke Adachi, Head of Visual Solutions Division, Panasonic Connect, Donald Maidment, Head of Customer Service Panasonic Connect Europe, und Torma Kalman, Section Head Regional Service Customer Support, Panasonic Connect Europe, bei der Einweihung des Service-Centers (Foto: Panasonic)
Von links: Hiroyuki Nishiuma, CEO Panasonic Connect Europe, Yosuke Adachi, Head of Visual Solutions Division, Panasonic Connect, Donald Maidment, Head of Customer Service Panasonic Connect Europe, und Torma Kalman, Section Head Regional Service Customer Support, Panasonic Connect Europe, bei der Einweihung des Service-Centers (Foto: Panasonic)

Der Standort in Budapest sei ideal gelegen für Kunden aus der Fertigungsindustrie, die die Lösungen SMT Production und Robot & Welding des Geschäftsbereichs Panasonic Factory Solutions nutzen. Außerdem fungiert das Zentrum als Standort für die Vorbereitung von Lösungen und Tests für den Geschäftsbereich Business and Industry Solutions.

Nähe zu den Märkten

„Panasonic Connect Europe ist dafür bekannt, hochwertige Produkte und Lösungen in Verbindung mit einem erstklassigen Support für seine Kunden aus dem Business-to-Business-Bereich zu bieten. Mit dem neuen Service- und Reparaturzentrum in Budapest rücken wir noch näher an unsere Kunden und bieten einen noch schnelleren und effizienteren Support als bisher. Damit tragen wir zum Erfolg unserer Kunden bei“, sagt Donald Maidment, Head of Customer Service bei Panasonic Connect Europe.

Die Entscheidung fiel nach Aussage des Unternehmens auf Budapest, da es hier zahlreiche, gut ausgebildete technische Fachkräfte der ungarischen Universitäten gibt. Darüber hinaus ermöglichen die Nähe des Service-Centers zu den Märkten und die gute Anbindung an die größten Spediteure eine effiziente Logistik für die Abholung und Rückgabe aller Reparaturen.

Hiroyuki Nishiuma, CEO von Panasonic Connect Europe, kommentiert die Neueröffnung: „Unser Unternehmen wurde vor etwas mehr als einem Jahr in eine neue und agile Organisation umgewandelt, die darauf ausgelegt ist, schnell auf die Anforderungen unserer Kunden aus allen Branchen zu reagieren. Die Gründung unseres zweiten Service-Centers in Budapest ist ein weiterer wichtiger Schritt, um unser Versprechen an die Kunden einzulösen: Eine effiziente Verbindung von Produktexpertise und neuen, erweiterten Lösungsansätzen. Wir helfen Unternehmen so, ihr Geschäft mit Blick auf die Zukunft zu transformieren.“