CES 2024

LG bringt OLED-Experience zurück

Über viele Jahre dominierte LG die Berichterstattung von CES und ISE mit spektakulären gebogenen OLED-Installationen am Eingang zum Messestand. Ob OLED-Canyon, OLED-Wave oder OLED-Waterfall – kein Besucher kam ohne Selfie der LG-Experience zurück. In Las Vegas bringt LG zur CES den Digital Signage-Hingucker als OLED-Tunnel zurück.
LG OLED-Experience auf der CES 2024 (Foto: LG)
LG OLED-Experience auf der CES 2024 (Foto: LG)

Große Exponate und Installationen sind der Hingucker auf jeder Messe. LG hat sich Installationen mit gebogenen OLEDs zum Markenzeichen gemacht, und über viele Jahre hinweg gab es keinen LG-Messestand auf der CES, ISE und IFA ohne OLED-Experience.

Die Pandemie hatte die OLED-Experience Serie unterbrochen, doch nun ist sie mit einem OLED-Tunnel zurück. LG nutzt den OLED-Eyecatcher dieses Jahr zum zehnjährigen Jubiläum von WebOS, um neue Content-Deals mit Studios zu präsentieren. Der Displayhersteller zeigt mit der OLED-Experience, dass er nicht nur Elektronikhersteller ist, sondern auch zu einem führenden Medien- und Unterhaltungsunternehmen gewachsen ist. Auf WebOS-Installationen will LG mit immersiven Bildern und inspirierenden Erzählungen die Breite des Entertainmentangebots auf WebOS präsentieren.

Die 2014 gegründete WebOS-Plattform von LG hat sich neben Samsung Tizen und Android zu einer weltweit führenden Plattform entwickelt. Primär im Consumer-Bereich – LG zählt mehr als 3.500 Contentpartner – aber auch im Digital Signage-Markt als B2B-Plattform.

Wir sind gespannt, ob LG den OLED-Tunnel auch auf die ISE bringt. Die Branche würde sich freuen und ein ISE Selfie-Hotspot wäre garantiert.

LG OLED-Experience auf der CES 2024 (Foto: LG)
LG OLED-Experience auf der CES 2024 (Foto: LG)
Anzeige