Neben der Speakers Corner finden Sie in Halle 7 auch das Forum Public Sector Parc (Vortragsforum für den öffentlichen Sektor) sowie das Forum Marktplatz Kommune (Vortragsbereich des kommunalen Sektors).

Das gesamte Programm können Sie hier als PDF herunterladen.

Dienstag, 05. März 2013

10:30 – 11:00
Vom Wissensmanagement zu elektronischen Akten / Erste Kreisrätin Helma Spöring (Landkreis Heidekreis), Matthias Neutzner (Syncwork AG)

11:00 – 11:30
Hessenfinder-App / Alexandra Schnellbacher (Regierungspräsidium Darmstadt)

11:30 – 12:00
Institutionen im Übergang von analog zu digital – Kooperativ forschen für nachhaltigen Wissenstransfer / Luise Ludwig (JGU Mainz zus. mit der REDNET AG Mainz)

12:30 – 13:00
Smart Farming – Software macht das Ernten cleverer / Dr. Jens Knodel (Fraunhofer IESE)

13:00 – 13:30
Ausbildungseinrichtung für IT und Datenschutz / Ralf Kaschow (Cyber Akademie), R. Uwe Proll (Behörden Spiegel)

13:30 – 14:00
Digitales Bildungsnetz Bayern / Dr. Andreas Mück (CIO-Stabstelle, Bayern)

14:00 – 14:30
Bürgerservice-Portal mit integrierter eID Funktion / Clemens Krüger, Leiter Marketing eGovernment (AKDB)

14:30 – 15:00
BKS-Portal Rheinland-Pfalz / Sebastian Alsbach (Universität Koblenz)

15:30 – 16:00
Bauen online mit der Bau-App auf den eGovernment-Infrastrukturen des Landes Niedersachsen / Kirsten Nax (Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport)

________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 06. März 2013

09:30 – 10:00
Preisverleihung Wettbewerb Government-Apps der eGovernment Computing
Überreichung der Preise auf dem Stand der BfIT / (Schirmherrin des Wettbewerbs)

11:00 – 12:40
Kommunaltag Nordrhein-Westfalen

11:00 – 11:10
Eröffnung und Begrüßung / Dr. Marco Kuhn (Landkreistag Nordrhein-Westfalen)

11:10 – 11:30
Digitale Sozial-Akte / Jürgen Gökemeier (KRZ Minden-Ravensberg/Lippe)

11:30 – 11:45
Moderne Software-Architektur am Beispiel citkoWaffe / Kerstin Pliquett (KDVZ Citkomm Iserlohn)

11:45 – 12:00
Abwicklung von Bildung und Teilhabe / Hubertus Tölle (AKDN-sozial Paderborn)

12:00 – 12:15
Shareconomy in meiner Stadt / Stefan Schoenfelder (citeq – Stadt Münster)

12:15 – 12:30
Zukunftsforum Digitale Bürgerbeteiligung / Andreas Hahn (Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen)

12:30 – 12:40
Grußwort / Ralf Jäger MdL (Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen)

14:00 – 14:30
E-Rechnung / Herr Stetter (HCC)

14:30 – 15:00
Einheitliche Standards bei der Benutzerauthentifizierung auf Basis einer ebenen- und behördenübergreifenden Infrastruktur / Erich Scherf (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)), Hans-Jürgen Eckert (KommWIS GmbH)

15:00 – 15:30
Das zentrale Behördenpostfach für elektronische Post / Anja Schipplick (Hannoversche Informationstechnologien)

15:30 – 16.00
Datenspeicherung im öffentlichen Sektor: zentral, dezentral, Cloud, virtualisiert? / Kay Niederfahrenhorst (NetApp Deutschland GmbH )

________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 07. März 2013

10:00 – 10:30
Offene Daten und Semantische Technologien als Grundlage für mobile Entscheidungsassistenten / Dr. Ansgar Bernardi (DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH), Dr. Wolfgang Schneider (DLR R-N-H (Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück))

10:30 – 11:00
Lösungen für ebenenübergreifendes Wissensmanagement / Thomas Patzelt (TSA – Teleport GmbH)

11:00 – 11:30
Bürgerservice-Portal mit integrierter eID Funktion / Clemens Krüger, Leiter Marketing eGovernment (AKDB)

11:30 – 12:00
BKS-Portal Rheinland-Pfalz / Sebastian Alsbach (Universität Koblenz)

12:00 – 12:30
NIVADIS Auswertung 2.0 / Polizeioberrat Stefan Köhler (Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen)

12:30 – 13:00
Ausbildungseinrichtung für IT und Datenschutz / Ralf Kaschow (Cyber Akademie), R. Uwe Proll (Behörden Spiegel)

13:00 – 13:30
eAkte: Einfach gemacht! / Dr. Anja Syring (HMdIS), Dr. Sabine Veitinger (HMdIS)

13:30 – 14:00
Karten statt Worte – Geodaten für Entscheidungen nutzen / Angelika Jais (Bayer. Staatsministerium der Finanzen)

14:00 – 14:30
eLearning in der Polizei Niedersachsen / Dr. Axel Knaack (Polizeiakademie Niedersachsen)

14:30 – 15:00
Cloud-Services für Rheinland-Pfalz / Sebastian Schmalenbach (LDI (Landesbetrieb Daten und Information))

15:00 – 15:30
Infrastrukturdienst elektronische Archivierung / Wolfgang Farnbacher (Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen LSKN)

________________________________________________________________________________________________

Freitag, 08. März 2013

10:00 – 10:30
German Cloud, Wir schützen die Daten für den Mittelstand: Cloudservices mit deutschem Datenschutz / Götz Piwinger (GERMAN CLOUD, Initiative Bundesverband Deutscher Rechenzentren)

10:30 – 11:00
aus zwei mach eins: Die eID vereinfacht die Beantragung kommunaler Dienstleistungen / Stefan Schoenfelder (citeq – Stadt Münster)

11:00 – 11:30
CERT Hessen / Eberhard Wegener (HMdIS)

11:30 – 12:00
Digitale Medien und Internet – Gefahren für die (psychische) Gesundheit / Dipl. Psych. Kai Müller (JGU Mainz)

12:00 – 12:30
Ausbildungseinrichtung für IT und Datenschutz / Ralf Kaschow (Cyber Akademie), R. Uwe Proll (Behörden Spiegel)

12:30 – 13:00
Neue Wege der Bürgerbeteiligung in Hannover: Das Bürger-Panel / Kirsti Hogan (Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Steuerung, Personal und Zentrale Dienste)

13:30 – 14:00
Facebook in der Nachwuchsgewinnung / Christina Friedrich (Polizeiakademie Niedersachsen)

15:00 – 15:30
Hamburg und Rheinland-Pfalz überreichen das Ergebnis zum Vorhaben Kfz-Wesen an den Bund / Staatsrat Jens Lattmann (Finanzbehörde; Freie und Hansestadt Hamburg), Staatssekretärin Heike Raab (Ministerium des Inneren für Sport und Infrastruktur; Rheinland-Pfalz), Mitglieder des Bundes, des IT-Planungsrats und des Nationalen Normenkontrollrats, Moderation: Professor Dr. Tino Schuppan (Institut für eGovernment, Potsdam)