Digital Signage Explorer

invidis digital signage explorer > Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf > Peek & Cloppenburg Düsseldorf

English | German

Peek & Cloppenburg Düsseldorf

Ganze 140 qm und somit eine der größten digitalen Werbeflächen in Deutschland, ist der LED Vorhang, den netvico am Düsseldorfer Weltstadthaus von Peek & Cloppenburg installiert hat. Der LED-Vorhang folgt dem Prinzip der Transparenz, von dem das architektonische Konzept getragen ist und gibt so den Blick auf die Architektur des Richard Meier Hauses auch weiterhin frei. Das digitale Medium, das Brillanz und Durchlässigkeit in neuartiger Weise vereint, hat mit nur 30 mm Pixelpitch keine Unterbrechungen in der Bilddarstellung.

Der Vorhang wurde im ca. 12 x 12 m großen, gebogenen Richard Meier Fenster im Haus Düsseldorf aufgehängt. Die Herausforderung dabei war, die gesamte Fläche des Fensters als LED-Fläche für Videos zu nutzen. Der Vorhang setzt sich dabei aus 23 Einzelmodulen á 0,5 m Breite, an welchen die LED-Streifen hängen, zusammen. Jedes Einzelmodul besteht aus 16 LED Streifen á 12.25m Länge.

Zahlreiche Herausforderungen wie die Länge der einzelnen Streifen, die schiere Größe des Vorhangs sowie die enorme Einbauhöhe machen es zu einer beachtlichen Vorzeige-Installation.

Quelle: Angelika Grossmann / netvico

Quelle: Angelika Grossmann / Netvico

Quelle: Angelika Grossmann / Netvico

Daten & Fakten

Unternehmen Peek & Cloppenburg KG
Branche Retail - Fashion Apparel
Anzahl Filialen / davon
mit Digital Signage ausgestattet
100 / 100
Filiale Peek & Cloppenburg Düsseldorf
Filialtyp Flagship Store
Adresse Berliner Allee 2
40212 Düsseldorf
Anzahl Bildschirme 1

Standort

LED-Vorhang

Art der Installation Sonderinstallation
Anbringung Deckenabhängung
Schaufenster
Semi-Outdoor
Situation Passage Situation
DisplayAnzahl: 1
Größe: 140 qm
Orientierung: Horizontal
Typ: LED
Display-Anbieter keine Angabe
Display-Features Videowall
Projektpartner netvico GmbH (Integratoren)
Inhalte Ambient
Erfassung09. Mai 2014
Invidis geprüft Nein

Sollten Sie Ergänzungen zu den Projekten haben oder zusätzliche Projekte einreichen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: explorer@invidis.de