DooH Belgien

iDklic treibt Expansion in Europa voran

- Für den belgischen Heimatmarkt meldet iDklic ein neues Netzwerk des auf Digital Signage-Lösungen für Apotheken spezialisierten Unternehmens. Jetzt wollen die Belgier weiter in Europa wachsen: nächster Schritt ist der Sprung über den Ärmelkanal. von Florian Rotberg

Sofiadis TV läuft 2012 in zunächst 100 Apotheken an

Sofiadis TV läuft 2012 in zunächst 100 Apotheken an

Seit Sommer 2010 ist der belgische Anbieter iDKlic als erstes belgisches Unternehmen Mitglied des Branchenverbands OVAB Europe (invidis-Bericht). Für den Digital Signage-Anbieter beginnt ein arbeitsreiches erstes Quartal: iDklic konzipiert und stattet das neue Netzwerk Sofiadis TV für 235 Apotheken in Belgien aus – 100 von ihnen sollen bis Anfang Februar angeschlossen sein. Alle gehören zum Verband Sofiadis, in dem sich unabhängige Apotheken zusammengeschlossen haben. Sofiadis TV basiert auf dem von iDklic entwickelten und betriebenen Pharma Seen TV. iDklic betreibt Sofiadis und sorgt auch für die Anzeigenbuchungen – damit nutzen nun 830 der 2000 größten belgischen Apotheken das Digital Signage Konzept Pharma Seen TV.

Nach Angaben des Unternehmens können Apotheken, die Displays samt Programmen für ihre Kunden aufstellen, bis zu 40% höhere Abverkäufe generieren. Im mehrsprachigen belgischen Markt hat iDklic Erfahrungen und treibt seine Expansion in andere europäische Märkte voran. Als nächster Schritt dahin ist eine Kooperation in Irland angekündigt

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.