Mediamarkt

Live Osterhasen Rasen Ergebnisse – 3,8,3 und wo bleibt DooH?

- Mit einer spektakulären Kampagne nutzt die Elektronikmarktkette Media Markt die Osterzeit für ein Live-Event (invidis Bericht). Allabendlich wird das Hasen Rasen Rennen live auf TV-Stationen der RTL-Group, bei ProSiebenSat1 sowie Disney Channel im Werbeblock live übertragen. Natürlich wird auch online auf Youtube gesendet. Wäre DooH auch ready für eine solche Kampagne? von Florian Rotberg

Media Markt Hasen Rasen Ergebnisse (Screenshot)

Media Markt Hasen Rasen Ergebnisse (Screenshot: invidis)

Displays im öffentlichen Raum würden die Live-Kampagne ideal ergänzen und den Event-Charakter spürbar erhöhen. Auch, wenn sicherlich die Übertragung um 20:12 Uhr, kurz nach Ladenschluss, in diesem Fall suboptimal wäre. Denn die Frequenz in Einkaufszentren ist um diese Zeit sicherlich nicht mehr ausreichend.

Aber immer wieder erreichen Anfragen von Agenturen die DooH-Vermarkter, innovative und/oder interaktive Kampagnen mit Digital Signage-Displays im öffentlichen Raum umzusetzen. In der Regel müssen die Vermarkter und Netzwerkbetreibern blank ziehen. Denn die Digital Signage-Netzwerk Infrastruktur setzt auf „store-and-forward“ – also Datenübertragung im Teilstreckenverfahren.

Bleibt also DooH mangels Streaming, Ton und Bildschirmausrichtung bei innovativen Digital-Kampagnen außen vor? Somit keine Event-Kampagnen für digitale Außenwerbung, Public Video oder Instore TV? Ein Großteil der DooH-Netze wird sicherlich auch in absehbarer Zukunft keine Live-Kampagnen abbilden können. Aber ausgewählte Netze mit einer großen Anzahl an Displays an einem Standort, wie die Ströer Netze an Bahnhöfen oder Shopping Center, Flughafen-Netze oder einzelne großformatige Videowalls oder LED-Boards an hochfrequenten Orten, sind sicherlich auch für Live-Kampagnen nutzbar.

Populärer werden auch interaktive Digital-Kampagnen – eine weitaus größere Herausforderung für DooH-Netze. Denn Touch-Screens sind die Ausnahme und systembedingt als Reichweitenmedium auch nicht vorgesehen. Doch technische Nahfunk-Erweiterungen wie iBeacons, RFID etc. können die notwendige Verbindung von großen Bildern (DooH) und Interaktion (Mobile) ermöglichen.

Vielleicht wird auch der Trend zu Real Time Advertising / Programmatic Buying eine „near-Live“ Verbindung von DooH beschleunigen. Denn die 15 Minuten, die bisher als Benchmark gelten, um die Inhalte aller Displays in einem Netzwerk zu erneuern, sind für viele Anbieter noch unerreichbar. Die Nachfrage nach zeitnahen Kampagnen war in der Vergangenheit auch nicht gegeben. Das wird sich aber ändern. Die Dooh-Branche wird dafür Lösungen anbieten müssen.

One thought on “Mediamarkt: Live Osterhasen Rasen Ergebnisse – 3,8,3 und wo bleibt DooH?

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.