Mini Serie Außenwerbung auf Malta

Aktuelle DooH-Kampagnen am Airport Malta – sogar Lidl ist dabei

- Airportwerbung in Malta findet auf MLA statt, dem internationalen Flughafen des Landes. Hier gehört Digital-out-of-Home zum Repertoire. Geworben wird aktuell von großen internationalen Marken. Zweiter und letzter Teil der Mini Serie Außenwerbung auf Malta. von Thomas Kletschke

Lidlin Luga - DooH Kampagne für Lidl auf DooH Screen in Malta(Foto: invidis)

Lidlin Luga – DooH Kampagne für Lidl auf DooH Screen in Malta(Foto: invidis)

Auf dem Hin- oder Rückweg kann man den Ätna sehen, und sich überzeugen, dass er gerade nicht hüstelt. Wenig später befindet man sich am Boden, an Maltas internationalem Airport MLA, nahe des Ortes Luga.

Wer die kurze Strecke über die Landebahn ins Flughafengebäude auch im November bei deutlich gut 28°C entlang geht, fühlt sich kurz an 3 Wetter Taft erinnert: Hitze, Wind, und dann und wann ein paar Regentropfen – auch dafür ist Malta gut.

Urlaubsziel und Destination für Businessreisende gleichermaßen, stellt MLA einen günstigen und auch weitgehend digialisierten Platz für Werbung dar. Mehr ginge bei entsprechendem Flughafenausbau – und, wie im gestrigen ersten Teil erwähnt, ganz Malta ist eine Baustelle – in Punkto Screens schon.

Digitale Außenwerbung insgesamt steht auf Malta noch ganz am Anfang, aber im Bereich des Airports gibt es Indoor installierte Screens, die für Hotels, Tagungsorte und Airlines ebenso werben wie beispielsweise auch für MasterCard.

Dieses wie die anderen Beispiele betrifft Kampagnen, die sich mal mehr an klassische Businessreisende wendet, mal mehr an Touristen. Bei MasterCard ist es eine Image-lastige Kampagne die auf den sieben von invidis gezählten Doppel Stelen mit Screens im Portrait Modus läuft. Sie werden von Clear Channel vermarktet.

Diese DooH-Screens befinden sich im Ankunftsflur. Hier wirbt auch Sixt gemeinsam mit Lufthansa, oder mit Bezug zur Airline, auf DooH (siehe Bildergalerie). International und national wirbt Sixt bevorzugt an Airports. Und dies nicht nur auf DooH-Screens. So auch auf Malta: Gegenüber der Clear Channel Screens (geschätzt gut 80″) wirbt Sixt zudem mit einer Sonderumsetzung samt Pkw und temporär dort integrierten Screens.

Am Ende des Flurs befindet sich eine kleinere Video Walls 3 x 1 Portrait installierte Screens sowie eine größere und im Sonderformat gehaltene Video Wall.

Auf dieser ist aktuell eine Kampagne der betsson group zu sehen, die auf originelle Art Programmier und IT-Spezialisten sucht. Diese Kampagne macht deutlich, dass Unternehmen das Umfeld Airport gezielt für Recruiting auch auf Malta einsetzen.

Auf der selben Video Wall läuft auch die DooH-Kampagne für Lidl, die wir als Aufmacherbild oben und in der Bildergalerie zeigen.

Zum Zeitpunkt der kleinen Airportwerbe-Tour in MLA haben wir keine Kampagne der auf Malta allgegenwärtigen Banken entdeckt. Es werden aber sicherlich welche stattfinden. Sowohl lokal stark verankerte Institute wie die Bank of Valetta (BOV) wie die vielen zahlreichen importierten und teilweise sehr spezialisierten Banken treffen am Airport natürlich ebenfalls auf ihre Zielgruppen.

Weitere einzelne Screens (im Portrait-Modus) befinden sich nahe den Retail und Wartebereichen des Flughafens (Arrival=Departure). Ihre Zahl liegt unter zehn. Hier werben auch spezialisierte Immobilien Profis, meist der gehobenen preisklasse, wie Sotheby’s International Realty. Oder andere große Kreditkartenmarken wie MasterCard Konkurrent Visa.

Durch Klicken auf das Anreisserbild unten gelangen Sie zu unserer Bildergalerie Airportwerbung auf Malta.

Hier geht es zur Bildergalerie Digital-out-of-Home Medien am Airport Malta

Hier geht es zur Bildergalerie Digital-out-of-Home Medien am Airport Malta

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.