Omnichannel

Der Airport Frankfurt setzt jetzt auf Omnichannel

- Am Flughafen Frankfurt wurde eine Omnichannel Lösung installiert, die es dem Airportbetreiber und den Retailern am Flughafen erlaubt, den Kunden neue Einkaufserlebnisse zu bieten – mit denen diese dabei auch noch Zeit und Nerven sparen können. von Thomas Kletschke

Duty Free Bereich am Airport Frankfurt (Foto: Fraport AG)

Duty Free Bereich am Airport Frankfurt (Foto: Fraport AG)

Einkaufen am Airport: Nicht immer bringen Kunden neben dem Bedürfnis auch die notwendige Zeit fürs Shoppen mit. Was aber, wenn man Konzepte wie Same Day Delivery auf die Situation an einem Flughafen anpasst, und den Kunden eine stressfreie Seamless Customer Experience ermöglicht?

Hier hat der Airportbetreiber Fraport AG angesetzt, um eine umfassende, ausbaufähige und inzwischen mit interaktiven Digital Signage Systemen verknüpfbare Lösung installiert, die Information, Orientierung, Service und Shopping zusammengeführt.

Dieser Schritt war absehbar: Nachdem am Jahresende 2015 die E Commerce Funktionen freigeschaltet wurden, ist man in Frankfurt nun seit einer guten Woche auch offiziell mit Omnichannel unterwegs. Das unten eingebettete Video zeigt, wie die Plattform in naher Zukunft genutzt werden kann.

Die Omnichannel Software basiert auf der Plattform von Magento und wurde vom Web & IT Dienstleister und Open Source Web Integrator AOE für Fraport entwickelt und umgesetzt. Im Kern handelt es sich um ein Onlineshopping-Portal für Airport Shopping am Flughafen Frankfurt, das Services online verfügbar macht und zahlreiche Informationen rund um das Reisen bereitstellt, und nun nach und nach mit diversen anderen Kanälen zusammengeführt wird.

Auf der Plattform kann die gesamte Produktpalette der teilnehmenden Flughafen-Shops online angeschaut und reserviert werden. Dank der stationären Geschäfte am Flughafen können sich Kunden zusätzlich ein persönliches Bild von den favorisierten Produkten machen sowie eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen. Aktuell können die Online-Bestellungen im jeweiligen Shop abgeholt werden. In der nächsten Ausbaustufe werden ein Online Bezahlsystem und die Lieferung der Einkäufe an das Gate oder nach Hause eingeführt.

Das neu eingeführte Prämienprogramm „Frankfurt Airport Rewards“ honoriert dabei die Umsätze der Fluggäste auf der Online Plattform wie am Point of Sale. Die Prämienpunkte können direkt – auch am gleichen Tag – in Prämien und Vorteile eingetauscht werden, beispielsweise in Form von Coupons für weitere Einkäufe, für Dienstleistungen der Fraport AG oder beim Parken in den Terminal-Parkhäusern.

Die neue Omnichannel-Umsetzung ist in den USA mit dem „Imagine Excellence Award“ ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand im Rahmen des Imagine Kongresses in Las Vegas statt, der einer der größten und renommiertesten E Commerce-Kongresse der USA ist, und von Magento Commerce veranstaltet wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.