DooH Großbritannien

Dynamischer Content während der Fußball-EM

- In den Netzwerken Rail, Roadside und Retail zeigt JCDecaux UK während der Fußball-Europameisterschaft 2016 Live News. Dabei greift JCDecaux auch auf Inhalte des Partners Press Association zurück. von Thomas Kletschke

DooH Screen im JCDecaux UK Retail Netz während der UEFA Euro 2016 (Foto: JCDecaux)

DooH Screen im JCDecaux UK Retail Netz während der UEFA Euro 2016 (Foto: JCDecaux)

Seit dem 10. Juni 2016 versorgt der Editorial Channel von JCDecaux UK erstmals die nationalen DooH Netzwerke an Bahnhöfen, im Einzelhandel sowie an weiteren öffentlichen Orten mit Live News rund um die in Frankreich stattfindende UEFA Euro 2016.

Dabei nutzt der Media Owner auch Material des Partners PA, (the Press Association), um Nachrichten rund um das sportliche Großereignis für dynamische Inhalte nutzen zu können. Erstmals werden dabei so viele externe Daten genutzt, um relevanten Content zu liefern, den Werbungtreibende als attraktives Umfeld für DooH-Kampagnen nutzen können.

Für Alex Matthews von JCDecaux Dynamic ist die Kooperation ein gutes Beispiel für den Ansatz „Dynamic by default“, mit dem der Außenwerber den Marken noch passendere Umfelder zur Verfügung stellt. Genutzt wird JCDecauxs Plattform SmartCONTENT. „Werbungtreibende können Data Feeds, Social Media Moderation und sogar Self-Publishing über unsere Plattform nutzen“, so Matthews.

Alex Matthews wird das neue DooH Konzept von JCDecaux beim kommenden Digital Signage Summit Europe 2016 in München vorstellen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.