Serie Banking 2.0

Kuwait Finance House erneuert Netzwerk mit 300 ATMs

- Die Bank Kuwait Finance House wird nun ihre 300 bisherigen Geldautomaten gegen neue ATMs sowie passende Software austauschen. von Thomas Kletschke

Entwurf einer geplanten KFH Filiale mit neuem ATM (Rendering: Gulf Consult)

Entwurf einer geplanten KFH Filiale mit neuem ATM (Rendering: Gulf Consult)

Die Bank Kuwait Finance House (KFH) strukturiert derzeit um: Während man sich von bestimmten Märkten wie Malaysia trennen will, sollen in den Kernmärkten neue sowie modernisierte Filialen die Customer Experience vor Ort verbessern. Beim Neubau der Filialen ist eine bislang ungenannte Anzahl neuer Branches geplant, die die Architekten und Planer von Gulf Consult entworfen haben. Im Rahmen dieses Großprojekts soll auch das komplette ATM Netzwerk umfassend modernisiert, um den Kunden echte Omnichannel Services liefern zu können.

Die bislang 300 ATMs werden durch neue ATMs von NCR ersetzt. Zudem wurde die NCR Software APTRA Connections implementiert, die die zugrunde liegende Infrastruktur bereitstellt. Um den Prozess schnell und effektiv zu halten, setzt KFH auch auf die NCR Lösung Branch Effectiveness Modelling (BEM). BEM enthält verschiedene Consultancy Tools, die beispielweise Infos über Transaktionen oder Kundenaufkommen liefern.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.