Retail Technology

Erste Shopping Mall in Polen arbeitet mit Beacons

- Das Einkaufszentrum Port Łódź bietet seinen Mietern als erste Shopping Mall Polens die Möglichkeit Beacons kommerziell zu nutzen. von Thomas Kletschke

Einkaufszentrum Port Łódź (Foto: Sensorberg)

Einkaufszentrum Port Łódź (Foto: Sensorberg)

Die dort installierten und mit dem Standard BLE arbeitenden Beacons werden über die Software von Sensorberg verwaltet und ermöglichen die direkte Interaktion mit dem Kunden. Die dazu eingesetzte Software wird genutzt, um Bewegungsabläufe, Kaufgewohnheiten, Verhaltensweisen und Häufigkeit der Besuche der Kunden zu verfolgen.

Damit können die im Einkaufszentrum eingemieteten Brands Retargeting betreiben. So wird dem Kunden nach seinem physischen Besuch im Einkaufszentrum auf Websites im Internet eine auf seine Verhaltensweisen abgestimmten Produktwerbung angezeigt. Dazu wird der Endverbraucher aktuell über Marken und Angebote sowie Aktionen informiert.

Vorteil für die Marketer: sie müssen keine eigenen mobilen Anwendungen besitzen – die Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden geschieht über den Zugriff auf Partneranwendungen mit insgesamt mehr als 1,5 Millionen monatlich aktiven Nutzern.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.