Digital Signage & OLED

LG baut Portfolio an 55″ und 65″ OLED Screens aus

- Seit Beginn des Monats geht LG Electronics bei seinen OLED Professional Screens in die Vollen: verschiedene 55″ Varianten sowie eine 65″ Variante sind lieferbar. Zudem betont der Hersteller die lange Laufzeit seiner Geräte. von Thomas Kletschke

Ein 1x4 Wave Display mit 65 Zoll OLED Screens (Foto: LG)

Ein 1×4 Wave Display mit 65 Zoll OLED Screens (Foto: LG)

Mit professionellen OLED Screens ist LG am Markt engagiert. Auf verschiedenen Branchenveranstaltungen in DACH konnten die Teilnehmer bereits den neuen 55″ Dual-View Flat OLED 55EH5C sowie das Wallpaper OLED 55EJ5C erleben, zuletzt etwa beim Digital Signage Summit Europe 2016, der im Juni 2016 stattfand. Genutzt wird bei dem Modell ein Panel mit Full-HD Auflösung.

Kürzlich hat LG auch ein neues Dual-View Curved Tiling Display mit Ultra-HD Auflösung ins Portfolio aufgenommen, das in verschiedenen Konfigurationen erhältlich ist – in 1×2, 1×3 sowie 1×4 Bauweise. Die Bezeichnung des mit 65″ Screens ausgestatteten und auffälligen Screens: LG 65EE5C. In der optischen und preislichen Oberklasse kommt es als Quad Dual Sided Wave Display daher, das dann mit 8.640 x 3.840 p auflöst. Als erster Kunde weltweit setzt satis&fy das geschwungene und aus vierdoppelseitigen Screens (native Auflösung jeweils: 3.840 x 2.160 p) bestehende Modell ein, das mit SoC Architektur (128 GB Speicher) arbeitet.

Jetzt hat LG die Verfügbarkeit und einige Preise der Geräte-Varianten des 55-Zöllers und des 65-Zöllers bekannt gegeben. Das 55″ Modell LG 55EH5C ist als Dual-View Flat OLED 55EH5C, als Wallpaper OLED 55EJ5C sowie als Frameless Display LG 55EJ5CF verfügbar. Mit der letzten Variante sind beispielsweise Video Wall-Installationen umsetzbar. 

Immer wieder ist in der Branche die Ansicht zu hören, dass die neue OLED Technologie den Anforderungen für Digital Signage noch nicht gewachsen sei. LG sieht das so: „Es hält sich der Mythos, dass OLED Displays schnell altern. Inzwischen sind OLEDs aber nicht nur sehr energieeffizient, sondern auch langlebig.“ Auch ein Signage-Betrieb mit 18 Stunden pro Tag an 7 Tagen in der Woche sei kein Problem mehr. Die LG OLED Displays bieten bei dieser Betriebsart eine hohe Gesamtlebensdauer von mindestens 30.000 Stunden, hat der Hersteller errechnet.

Alle Geräte sind voraussichtlich ab November verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für den LG 55J5C-B beträgt 7.599,00 Euro, die des LG 55 EH5C-S 12.099,00 Euro. Die UVP des LG 65EE5PC beläuft sich auf 98.999,00 Euro für zwei Module, 149.999,00 Euro für drei und 196.599,00 Euro für vier Module. Bitte beachten: Bei den letztgenannten 65″ Modellen beträgt die Lieferzeit sechs bis acht Wochen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.