Beamerprojektion für Werbeflächen

- Sanyo PLC-XT35LSanyo stellt neue Geräte vor, die Projektor-Modelle PLC-XT35L, PDG-DWT50L und PLV-WF20. Die Geräte eignen sich durch ihre besondere Leuchtkraft und die Flexiilität bei der Installation für den Digital-Signage-Einsatz. von Oliver Schwede

Für Digital Signage-Anwendungen bietet Sanyo neben seinen wetterfesten, öl-, und staubgeschützten Monitoren den Projektor PLC-XT35L bereit. Dank des Bajonett-Systems kann der Nutzer das Objektiv mit wenigen Handgriffen durch eines der optionalen Objektive auswechseln. Filter und Lampen sind auf der Hinter- und Oberseite des Geräts angebracht und somit problemlos prüfbar und zu ersetzen. Die symmetrische Bauart des Beamers erlaubt eine 360-Grad-Installation, der mit 5.000 ANSI-Lumen Lichtstärke beweist.

Sanyo PLV-WF20Die Projektoren PDG-DWT50L und PLV-WF20 sind die neuen Breitbild-Experten von Sanyo. Die Geräte sind für alle Einsätze geeignet, ob digitales Kino, Public Viewing oder Dauerpräsentationen. Modell PDG-DWT50L ist ein DLP-Beamer mit WXGA-Auflösung und 4.500 ANSI-Lumen. Dank seines 24/7-geprüften Dauerbetriebs lässt er sich besonders gut im Bereich Digitalkino- und Digital Signage einsetzen. Der HDTV-kompatible Projektor erreicht eine maximale Bilddiagonale von 12,7 Metern.

Eine gute Bildqualität bietet auch der PLV-WF20: Mit seinem 2-Lampen-System erreicht er 6.000 ANSI-Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 2.000:1. Die anorganischen Panele beeindrucken durch eine doppelt so lange Lebensdauer wie herkömmliche. Gleichzeitig bieten sie einen höheren Kontrast- und besserem Schwarzwert. Zudem bieten die Projektoren eine motorisierte Lensshift-Funktion, zwölf Wechselobjektive und fünf Anschlussboards mit und schaffen damit vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Weitere Informationen unter www.sanyo.de.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.