Epamedia baut Mall Signage in Österreich aus

EPAMEDIA Europäische Plakat- und Aussenmedien GmbH

- Nach einem erfolgreichen ersten Jahr von Mall Signage stattet Epamedia weitere Einkaufszentren mit dem innovativen Werbemedium aus. Im Donauzentrum wird bereits an der Installation gearbeitet, um die für Anfang April geplante Inbetriebnahme der 110 Bildschirme zu gewährleisten. An rund 20 Standorten wird das System zu teils spektakulären und ungewöhnlichen Skulpturen verbaut. von Oliver Schwede

Die Screens versorgen die 19 Mio. jährlichen Besucher zukünftig mit News, topaktuellen Angeboten und Facts aus dem Donauzentrum. Im Südpark mit 3,5 Mio. Einkäufern pro Jahr sollen 50 Screens verbaut werden, zum Großteil als von der Decke abgehängte Double-Screens. Die Inbetriebnahme ist noch für das erste Halbjahr 2008 geplant. Inhaltlich gilt für beide Standorte das bewährte Konzept: eine Mischung aus ausgewogenen News, Local Interest Content sowie Werbung unter Einsatz der zukunftssicheren High-Definition-Qualität.

Epamedia hat ein tonloses, digitales Indoor-Werbeformat in HD-Qualität speziell für Shopping-Center mit hoher Besucherfrequenz entwickelt. „Es hat sich gezeigt, dass Mall Signage vor allem als kampagnenunterstützendes Medium bereits jetzt einen festen Platz in der Mediaplanung einnimmt“, so Dr. Heinrich Schuster, Chairman von Epamedia.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.