Nachlese zur Screen Expo 2008

- Screen Expo 2008Nur eine Woche nach der ISE in Amsterdam versammelte sich zum dritten Mal seit 2006 die Digital Signage Branche in London. Mit mehr als 100 Ausstellern aus 15 Nationen präsentierte sich das Who-is-Who der Branche in den ehrwürdigen Hallen des Olympia Exhibition Centers in London. An zwei Messetagen wurden mehr als 3500 Besucher aus 40 Ländern erwartet – aktuelle Besucherzahlen liegen noch nicht vor. von Oliver Schwede

Die in der Vergangenheit sehr auf den englischen Markt fokussierte Messe schaffte es im dritten Jahr ihres Bestehens sich vermehrt auf eine internationalere Basis zu stellen. Die Aussteller verzeichneten vermehrt Anfrage aus ganz Europa – voran aus Deutschland.

Positiv bis sehr zufrieden war die Mehrzahl der Aussteller mit ihren Kontakten. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl und die Qualität der Leads erheblich verbessert.

Im Gegensatz zur ISE in Amsterdam fokussiert man sich in London alleine auf Digital Signage. Kompakt aber umfassend. Das Konzept ist voll aufgegangen. Und die Aussteller äußeren sich mehr als zufrieden über die Messe.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die ISE und die Screen Expo in Zukunft entwickeln werden. Zeitlich liegen beide Messen zu eng bei einander. Daher müssen sich kleinere Unternehmen mit begrenzten Marketing Budgets entscheiden, wo sie ihre Präsenz aufbauen.

Generell gilt: Wer ausschließlich auf Digital Signage spezialisiert ist, für den ist die Screen Expo die besser Wahl.

Netzwerkbetreiber oder Vermarkter finden auf der Screen Expo eher die richtigen Partner. Zumal das angebotene Konferenzprogramm genau diese Bereiche abdeckt. Dem entsprechend gibt es mehrere Foren, die dann auch Content Theater, Advertising Centre, Network-Owners Pavilion und Thought Leadership Pavilion heißen.

Hersteller von Public Displays und Projektoren profitieren durchaus von der AV- und Home-Cinema-Komponente der ISE und finden in diesem Bereich Kunden. Letztendlich enthüllt eine Blick auf das Rahmenprogramm und die Workshops der ISE worum es dort geht, nämlich um die Technik.

Die nächste Veranstaltung des Veranstalters Screen Events ist die Screen Media India am 20.03.2008 in Mumbai.

Weitere Informationen unter www.screenevents.co.uk.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.