Verkaufsförderung als fester Bestandteil des Marketing

- Verkaufsfördernde Maßnahmen werden im Allgemeinen dem Below-the-line-Marketing zugeordnet. Dabei ist die Debatte um das Kosten-Nutzen Verhältnis und somit um die Wirksamkeit von Werbemitteln am PoS nutzlos. Verkaufsförderung ist gerade heute wichtiger denn je. Nur ein ganzheitliches Marketing-Konzept wird den gewünschten Erfolg bringen. Geschuldet ist dies dem Umstand, dass die Konsumenten ihren Medienkonsum in den letzten Jahren umgestellt bzw. an die neuen Medienformen angepasst haben. von Oliver Schwede

Bild: Neo Advertising

Traditionelle Medien haben bei weitem nicht mehr die Wirksamkeit wie vor zehn Jahren. Das zwingt den Medienplaner dazu, nach neuen und effektiveren Werbeformen zu suchen. Der RoI steht dabei stets im Mittelpunkt.

Die Redaktion der Lebensmittelzeitung hat ein Dossier bereitgestellt, das unterschiedliche Maßnahmen der Verkaufsförderung beleuchtet. Auch den Themen Digital Signage und Instore-Radio wird dort ein Artikel gewidmet. Zum Dossier der Lebensmittelzeitung gelangen Sie hier.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.