Neue Kleider für Displays

- bietet für die eigenen Instore-TV-/Digital-Signage-Systeme ab sofort spezielle Wechselgehäuse an. Die als „Rapid Change Cover“ bezeichneten Gehäuse sind aus speziellem GC-Karton und sollen sehr schnell und unproblematisch auswechselbar sein. von Oliver Schwede

Die Cover verdecken sowohl den Bezel als auch die Seiten des Displays und werden individuell nach Kundenwunsch angefertigt. Die Befestigung soll ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen erfolgen. Alternativ sind die Cover auch lackiert erhältlich. (eca)

Robin Alexander Gäbler, Geschäftsführer der le clou GmbH, ergänzt:

Die Gehäuse der Systeme sind natürlich aus Metall und in den Standardfarben Schwarz und Silber erhältlich. Abweichend hiervon können sie individuell lackiert werden und somit an die CI des Kunden angepasst werden (siehe auch Beispiel auf www.advertising-solution.de).
Die Cover bestehen aus Pappe, werden quasi aufgesteckt und können nach Kundenwunsch bedruckt werden.

One thought on “Neue Kleider für Displays

  1. Die Gehäuse der Systeme sind natürlich aus Metall und in den Standardfarben schwarz und silber erhältlich. Abweichend hiervon könen sie individuell lackiert werden und somit an die CI des Kunden angepasst werden (siehe auch Beispiel auf http://www.advertising-solution.de).
    Die Cover bestehen aus Pappe, werden quasi aufgesteckt und können nach Kundenwunsch bedruckt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.