Screen Expo 2009 hofft auf Wachstum

Für viele Aussteller bedeutete dies, sich zwischen der ISE und der Screen Expo entscheiden zu müssen. Nun hat sich die Situation entspannt. Und die Veranstalter der Screen Expo erwarten ein Wachstum von 50 % für das Jahr 2009. Broadsign wird erneut als Hauptsponsor auftreten. Mit dem neuen Termin und mit Blick auf den Markt ist es das Ziel der Messe, eine Reihe neuer Aussteller für sich zu gewinnen. Mark Pigou, Leiter von Screen Events Ltd., hierzu:

Der Markt der Bildschirmmedien wird jedes Jahr immer größer und aufregender. Das Jahr 2008 war ein großer Erfolg mit über 100 Ausstellern und mehr als 3000 Besuchern aus 51 Ländern. Der Anteil der Besucher aus Übersee lag bei 44 %. Laut den Ausstellern war die Qualität der Teilnehmer erstrangig, wodurch eine perfekte Plattform für die Vernetzung von Geschäftskontakten und Neukundengewinnung mit Unternehmen u.a. in Frankreich, Pakistan, Indien, Israel, Griechenland, Portugal, USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten bereitgestellt wurde. Im nächsten Jahr wird die Teilnahme von Ausstellern und Besuchern aus dem Ausland noch stärker zunehmen, da ein erweitertes Technologieprofil, ein aufgestocktes Lernprogramm und größere Vorführräumlichkeiten und Workshops angeboten werden.

Begleitend werden 2009 drei komplette Konferenzen angeboten, die zusätzlich zu den kostenlosen Präsentationen und Workshop-Programmen („Display-Technologien“, „Digital Signage & digitale Medien in Geschäften“ und „Digitale Medien im professionellen Einsatz“) durchgeführt werden.

Alle Konferenzen innerhalb der Screen Expo sind eigenständige Veranstaltungen und werden von einer führenden Vereinigungen der Branche unterstützt. Sie sind auf spezielle Zielgruppen ausgerichtet, die an digitalen Bildschirmnetzwerken interessiert sind. Dazu gehören beispielsweise Display-Experten, Markenatikler, Designer und Hersteller für Verkaufsstellen, kreative Agenturen, Käufer von Medien, Wiederverkäufer und Lieferanten. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.